Abo
  • IT-Karriere:

Elektromobilität: Dänemark fordert EU-weites Ende von Verbrennerautos

Europa will bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden. Für dieses Ziel strebt der dänische Umweltminister ein EU-weites Verbot für Neuzulassungen von Autos mit Verbrennungsantrieb an. Zumindest aber sollten einzelne Mitgliedsstaaten ein solches erlassen dürfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Parkplatz für Elektroautos (Symbolbild): Plan A ist ein EU-weites Verbot.
Parkplatz für Elektroautos (Symbolbild): Plan A ist ein EU-weites Verbot. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Kein Benzin und kein Diesel mehr: Elf Mitgliedsstaaten der Europäischen Union unter Führung von Dänemark fordern ein Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennerantrieb. Den Vorschlag trug der dänische Vertreter bei einem Treffen der europäischen Umweltminister in Luxemburg vor.

Stellenmarkt
  1. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen

Demnach sollen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) ab 2030 den Verkauf von Verbrennerautos verbieten können. Nur indem die Kohlendioxidemissionen im Straßenverkehr deutlich verringert würden, könne Europa das Ziel erreichen, bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden, sagte der dänische Umweltminister Dan Jørgensen. Schon bis zum Jahr 2030 will die EU den Kohlendioxidausstoß um 40 Prozent reduzieren.

Im vergangenen Jahr hatte Dänemark angekündigt, den Verkauf von Neuwagen mit Benzin- oder Dieselmotor ab dem Jahr 2030 verbieten zu wollen. Das Land hatte den Plan aber zurückgezogen, weil er gegen geltendes EU-Recht verstoßen hätte. Dänemark will deshalb erreichen, dass die einheitliche Regelung abgeschafft wird und die EU-Mitgliedsstaaten selbst über ein Verbrennerverbot entscheiden dürfen.

Mehrere EU-Mitgliedsstaaten planen bereits die Verkehrswende: Die Niederlande etwa würden sie gern schon Mitte der 2020er Jahre vollziehen - ebenso wie Norwegen, das kein Mitglied, aber eng mit der EU verbunden ist. Frankreich erwägt einen Ausstieg aus Verbennerneuzulassungen im Jahr 2040.

Der Plan A sei ein EU-weites Verbot, sagte Jørgensen der britischen Nachrichtenagentur Reuters nach dem Treffen mit seinen Amtskollegen. Falls sich die EU dazu aber nicht durchringen könne, sollten wenigstens einzelne Mitgliedsstaaten eine solche Maßnahme ergreifen dürfen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-78%) 2,20€
  3. 12,99€

E-Mover 09. Okt 2019 / Themenstart

...oder einfach ALLE Subventionen für individuelle Mobilität abschaffen?

Dwalinn 09. Okt 2019 / Themenstart

Zu zeigen das es geht bringt nicht viel. Greta hat auch gezeigt das man co2 neutral von...

Tillamook 08. Okt 2019 / Themenstart

Schon komisch, dass in den Studien beim Elektroauto immer - vom größtmöglichen Akku...

SanderK 08. Okt 2019 / Themenstart

Stimmt! Alles! Mag trotzdem das Knattern ^^

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /