Elektromobilität: Berlin schafft 45 Elektrobusse an

Mit zunächst 45 Elektrobussen unterschiedlicher Bauart wollen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in die Elektromobilität starten. Weil auch die Ladeinfrastruktur gebaut werden muss, ist dafür ein zweistelliger Millionenbetrag fällig.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrobus der BVG in Berlin
Elektrobus der BVG in Berlin (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Der Aufsichtsrat der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hat den Weg für ein umfangreiches Investitionsvorhaben freigemacht. Dieses sieht vor, 30 Eindecker- und 15 Gelenkomnibusse zu beschaffen und die erforderliche Ladeinfrastruktur aufzubauen, wofür den Angaben zufolge ein zweistelliger Millionenbetrag erforderlich ist. Das Vergabeverfahren wurde bereits eingeleitet.

Stellenmarkt
  1. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Softwareentwickler:in .NET, Web und Mobile
    POOLARSERVER GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Die zwölf Meter langen, einstöckigen Busse sollen ab 2018 beschafft werden. Ein Jahr später soll der erste, 18 Meter lange Gelenkbus gekauft werden.

Die BVG-Aufsichtsratsvorsitzende Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen), die auch Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe ist, lobte die Entscheidung: "Berlin steht vor einem historischen Wandel im Nahverkehr. Mit U-Bahnen, Straßenbahnen und Fähren sind schon jetzt zwei Drittel der jährlich über eine Milliarde Fahrgäste der BVG elektrisch unterwegs."

Allerdings ist noch fraglich, welche Hersteller zum geplanten Beschaffungszeitpunkt entsprechende Fahrzeuge im Sortiment haben werden. Pop sagte weiter, sie erwarte, dass die Bushersteller im Vergabeverfahren serienreife Fahrzeuge zu marktgerechten Konditionen anbieten könnten. Ende November 2017 hatte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) erklärt: "Man bekommt derzeit keinen voll elektrischen Bus, der sozusagen im Linienverkehr einsetzbar ist."

Zur Vermeidung von Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten will die Bundesregierung den Umstieg auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge längerfristig fördern. Die Ziele sollen beispielsweise dadurch erreicht werden, dass die Städte ihren Busfuhrpark schneller auf Elektroantriebe umrüsten. Nach Angaben von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) entfallen von den 350 Millionen Euro für die Elektrifizierung des Verkehrs 150 Millionen Euro auf Förderprogramme des Umweltministeriums. Von dem Geld sollen unter anderem 80 Prozent der Mehrkosten für die Anschaffung von Elektrobussen bezahlt werden. Berlin und Hamburg hatten schon 2016 eine gemeinsame Beschaffungsinitiative für E-Busse beschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

Kempi 26. Jan 2018

Die BVG Einkäufer wissen nicht, dass BAIC und BYD aus China Elektrobusse herstellen. In...

Neuro-Chef 19. Dez 2017

Ich hab schon oft was aus Peking oder Hongkong bestellt, immer ohne Versandkosten :D

chithanh 19. Dez 2017

Linienverkehr in Stuttgart ist auch nicht ohne weiteres mit dem in Berlin vergleichbar...

seriousssam 19. Dez 2017

wird genauso erfolgreich wie BER & Stuttgart 21. Deutschland ist zu einem Schwarzloch für...

redmord 19. Dez 2017

Ich würde lieber einen Plan für die Infrastruktur der Zukunft sehen statt jetzt einzelne...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /