Elektromobilität: Bentley will elektrisch werden

Die zu Volkswagen gehörende Luxusmarke will bis 2030 Kohlendioxid-neutral werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzeptfahrzeug Bentley EXP 100 GT: ab 2026 nur noch Plug-in-Hybride und E-Autos
Konzeptfahrzeug Bentley EXP 100 GT: ab 2026 nur noch Plug-in-Hybride und E-Autos (Bild: Bentley)

Luxus geht auch elektrisch: Die britische Automarke Bentley hat angekündigt, bis Ende des Jahrzehnts nur noch Elektrofahrzeuge zu bauen. Schon in wenigen Jahren sollen die letzten reinen Verbrenner vom Band laufen.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Architect .NET (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Derzeit ist Bentley nach eigenen Angaben der größte Hersteller von Zwölf-Zylinder-Motoren. Damit soll in wenigen Jahren Schluss sein: Ab 2026, so kündigte es das Unternehmen an, werde Bentley keine Autos mehr bauen, die nur einen Verbrennungsantrieb hätten.

2030 ist Schluss mit Verbrennungsmotoren

Für eine Übergangszeit von vier Jahren werden neben Elektroautos noch Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid-Antrieb gebaut. Ab 2030 sollen dann nur noch Fahrzeuge mit elektrischen Antrieben produziert werden. Das Unternehmen will sich zum Marktführer für nachhaltige Luxusmobilität wandeln.

Beyond100 heißt das Konzept in Anspielung auf die Firmengeschichte: Bentley feierte im vergangenen Jahr seinen 100. Geburtstag. Ziel für das nächste Jahrhundert ist Nachhaltigkeit: Bis 2030 will die Automobilmarke, die seit 1998 zum Volkswagen-Konzern gehört, vollständig Kohlendioxid-neutral werden.

Bentley will Recycling-Materialien nutzen

Dazu gehören neben der Entwicklung von elektrifizierten Modellen für die gesamte Produktpalette der Einsatz von Recycling-Materialien wie einem Polsterstoff, der aus einem Nebenprodukt der Weinherstellung stammt, oder Farbe mit Pigmenten aus Reishülsen. Weitere Maßnahmen sollen der Verbesserung beim betrieblichen Umweltschutz, in der Lieferkette sowie in der Zusammenarbeit mit Händlern dienen.

Bentley stellte zum Firmenjubiläum das elektrische Konzeptfahrzeug EXP 100 GT vor. Im kommenden Jahr will Bentley die beiden ersten Fahrzeuge mit Hybridantrieb auf den Markt bringen. Der erste Elektro-Bentley ist für 2025 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /