Elektromobilität: Baidu und Geely wollen Elektroautos bauen

Geely baut die Autos, Baidu wird unter anderem seine Software für autonomes Fahren einsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Von Baidu ausgestattetes automatisiertes Auto
Von Baidu ausgestattetes automatisiertes Auto (Bild: STR/AFP/Getty Images)

Baidu steigt in die Automobilbranche ein: Der chinesische Suchmaschinenbetreiber will zusammen mit dem Automobilhersteller Geely Autos bauen.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (Solutions) (m/w/d)
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  2. SAP Teamleiter (m/w/x) mit Schwerpunkt FICO
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Die beiden Unternehmen wollen Elektroautos bauen und gründen dafür ein Joint Venture, an dem Baidu die Mehrheit hält und das als Tochterunternehmen von Baidu firmieren wird. Geely werde strategischer Partner, berichtet das US-Onlinemagazin Techcrunch.

Geely hat eine Plattform für E-Autos

Die Autos sollen auf Geelys Elektroauto-Plattform Sustainable Experience Architecture (SEA) basieren, wie die Branchenzeitschrift Automobilwoche berichtet. Baidu wird seine Software beisteuern: Dazu gehört die Landkartenanwendung Baidu Maps.

Zudem entwickelt das Unternehmen seit einigen Jahren an einem System für automatisiertes Fahren: 2017 stellte Baidu Apollo vor. Das System soll hochautomatisiertes Fahren (Level 4) ermöglichen. Seit 2018 testet Baidu Apollo in der chinesischen Hauptstadt Peking.

Bleibt Apollo offen?

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Es wird sich zeigen, ob die Partnerschaft mit Geely Einfluss haben wird auf Apollo. Das System ist als eine offene Plattform mit Hard- und Softwarekomponenten konzipiert, die jeder Hersteller nutzen kann. Das solle sich nicht ändern, betont Baidu.

101 Dinge, die man über E-Autos wissen muss: Geschichte - Technik - Fakten - Kaufberatung. Ein Nachschlagewerk für alles Wichtige und Besondere.

Baidu ist einer der großen Internetkonzerne in China und Marktführer bei den Suchmaschinen. Geely ist einer der größten Autohersteller im Land, zu dem unter anderem die Marken Volvo, Polestar, und Lotus gehören. Zudem ist Geely Anteilseigner an Daimler und baut mit Daimler zusammen den Elektro-Smart.

Baidu ist nicht der erste chinesische Internetkonzern, der in die Automobilbranche einsteigt: Alibaba will mit SAIC Motor zusammen Elektroautos bauen. BYD und der Fahrdienst Didi Chuxing haben im November ein gemeinsam entwickeltes Elektroauto vorgestellt, das in erster Linie für das sogenannte Ride-Hailing gedacht ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Beyond100: Bentley investiert massiv in Elektroautos
    Beyond100
    Bentley investiert massiv in Elektroautos

    Bentley plant, bis 2030 komplett auf Elektroantrieb umzustellen. Schon ab 2025 kommen E-Autos der Marke auf den Markt.

  2. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  3. Jahresergebnis: Tesla macht 5,5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Jahresergebnis
    Tesla macht 5,5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Tesla hat 2021 einen Rekordgewinn erzielt, auch das vierte Quartal ist gut gelaufen. So viele Autos wie 2021 hat Tesla bislang noch nie verkauft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /