• IT-Karriere:
  • Services:

Elektromobilität: Auf dem E-Highway in Schleswig-Holstein ist der O-Lkw los

In Schleswig-Holstein ist auf der A1 erstmals ein Lkw gefahren, der Fahrstrom von einer Oberleitung bezogen hat. Damit ist das Pilotprojekt für Elektromobilität startklar. Der Regelbetrieb startet Anfang kommenden Jahres.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Highway in Schleswig-Holstein: Über 250 Masten mussten nachgerüstet werden.
E-Highway in Schleswig-Holstein: Über 250 Masten mussten nachgerüstet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nach etwas längerer Bauzeit ist der E-Highway in Schleswig-Holstein einsatzbereit: Das hat eine knapp zweistündige Probefahrt auf der Autobahn ergeben Der Regelbetrieb auf dem rund fünf Kilometer langen Autobahnabschnitt zwischen der Anschlussstelle Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck soll Anfang kommenden Jahres starten.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Der erste Oberleitungs-Lkw (O-Lkw) soll noch in diesem Monat an eine Spedition in Reinfeld bei Lübeck ausgeliefert werden. Er wird zunächst noch weitere Funktionstests durchführen. Zudem müssen Fahrer und Wartungspersonal geschult werden. Danach kann die Spedition die ersten Testfahrten mit und ohne Lasten durchführen.

Das Projekt läuft bis Ende des Jahres 2022. Die O-Lkw - ein zweiter soll in der ersten Hälfte des kommenden Jahres an die Spedition übergeben werden - werden im täglichen Pendelbetrieb auf der Teststrecke auf der A1 unterwegs sein.

Ziel des Projekts ist, den Straßenverkehr sauberer zu machen und Betriebskosten zu sparen. Die O-Lkw haben einen konventionellen Dieselantrieb sowie einen elektrischen Antrieb. Auf Strecken, die mit einer Oberleitung ausgestattet sind, fahren sie elektrisch und laden zudem ihren vergleichsweise kleinen Akku. Verlassen sie die Strecke mit Oberleitung, übernimmt zunächst der Akku. Ist dieser leer, schaltet das Fahrzeug um auf Dieselbetrieb. Vorteil gegenüber einem Akku-elektrischen Antriebsstrang soll eine größere Reichweite sein. Stammt der Strom aus erneuerbaren Energiequellen, könnte der Schadstoffausstoß der Lkw um 95 Prozent gesenkt werden.

Neben der Teststrecke in Schleswig-Holstein gibt noch zwei weitere in Deutschland: Der E-Highway in Hessen auf der Autobahn A5 zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Darmstadt/Weiterstadt ist Ende vergangenen Jahres fertiggestellt worden. Offizieller Start war im Mai dieses Jahres. Ein weiteres Projekt in Baden-Württemberg auf der Bundesstraße 462 bei Rastatt nahe Karlsruhe ist in Planung. Ein Pilotprojekt in Mittelschweden läuft seit 2016.

Ganz reibungslos verlaufen die E-Highway-Projekte nicht: So wurde im Spätsommer bekannt, dass es Lieferschwierigkeiten bei den O-Lkw gibt. In Schleswig-Holstein hatte es zudem technische Mängel an über 250 Masten gegeben. Sie mussten nachgerüstet werden. So hat sich der Projektstart, der für Mitte des Jahres geplant war, verzögert.

"Wir wollen den emissionsfreien Güterverkehr erreichen und dafür ist die Erprobung der Oberleitungstechnologie ein wichtiger Baustein. Ich bin zuversichtlich, dass uns dieses Pilotprojekt wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zur klimafreundlichen Mobilität und Logistik liefern wird", sagte Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht (Bündnis 90/Die Grünen).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...
  3. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...
  4. (u. a. Samsung UE-50TU7170 50 Zoll LED für 449€, HP EliteBook 840 G1 generalüberholt 14 Zoll i5...

KOTRET 12. Dez 2019

Da wird nichts umgelagert, die LKWs fahren jetzt auch schon und vom Schienenverkehr wird...

E-Mover 10. Dez 2019

Erstaunlich, dass ein mit Strom aus einem Kohlekraftwerk angetriebener E-LKW dann...

E-Mover 10. Dez 2019

Ja, auf der A5 ist das eine ganz normale Spur, für alle nutzbar.

Micha_T 09. Dez 2019

Ich meine mich zu erinnern das der halbe Ostblock Oberleitungen für alles mögliche nutzt...


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /