Elektromagnete: Vor 200 Jahren erfand Faraday den ersten Elektromotor

Magnetfelder durch Strom erzeugen: Bis 1821 war das unvorstellbar. Michael Faraday bewies das Gegenteil und erfand damit praktisch den Elektromotor.

Artikel veröffentlicht am ,
Der erste Elektromotor war eine simple Konstruktion.
Der erste Elektromotor war eine simple Konstruktion. (Bild: Nationalmaglab)

Vor 200 Jahren hat der britische Wissenschaftler Michael Faraday einen Versuchsaufbau erstellt, der einen Draht über Elektromagnetismus in Rotation versetzte. Heute gilt das Gerät von 1821 als der erste Elektromotor, denn Elektormotoren bauen auf dem gleichen Prinzip auf: der Erzeugung von Rotation durch elektromagnetische Felder.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter*in Industrie 4.0
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. IT-Referent (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
Detailsuche

Das Prinzip des Elektromagnetismus war erst ein Jahr zuvor, 1820, vom Dänen Hans Christian Ørsted entdeckt worden. Seine Experimente bewiesen, dass Strom, der durch einen Draht geleitet wird, auch ein Magnetfeld um den Draht herum erzeugt. Wissenschaftler dieser Zeit trennten Magnetismus und Elektrizität strikt voneinander. Ørsted bewies das Gegenteil und Faraday knüpfte daran an.

Rotation durch Elektromagnetismus

Wie bei heutigen Elektromotoren nutzte auch Faraday eine Batterie und schloss diese an einen Stromkreis an, der per Schalter unterbrochen werden konnte. Strom floss durch einen hängenden Draht, der wiederum in ein Quecksilberbad - einen sehr guten elektrischen Leiter - getaucht wurde. In das Glas mit Quecksilber positionierte Faraday einen Permanentmagneten.

Wurde der Schalter am Stromkreis umgelegt, begann der in das Quecksilberbad getauchte Draht sich im Kreis zu bewegen. Der Grund: Das um den Draht aufgebaute elektromagnetische Feld interagierte mit dem Magnetfeld des Permanentmagneten und eine Rotation entstand. Dieser Versuchsaufbau lässt sich auch heute mit handelsüblichen Mitteln nachmachen. Statt giftigem Quecksilber kann aber auch Salzwasser verwendet werden. Je nach Stromflussrichtung lässt sich so die Rotationsrichtung umkehren.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Natürlich hat das System keinen praktischen Nutzen. Es zeigt aber das grundlegende Prinzip des Elektromotors auf, wie er 200 Jahre nach Faradays Experimenten in immer mehr Fahrzeugen und Maschinen verbaut wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. SpaceX: Starlink-Satelliten bestimmen Position genauer als GPS
    SpaceX
    Starlink-Satelliten bestimmen Position genauer als GPS

    Starlinks Satellitenflotte könnte einmal GPS ersetzen, ganz ohne dass SpaceX das unterstützt.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /