Elektromagnete: Vor 200 Jahren erfand Faraday den ersten Elektromotor

Magnetfelder durch Strom erzeugen: Bis 1821 war das unvorstellbar. Michael Faraday bewies das Gegenteil und erfand damit praktisch den Elektromotor.

Artikel veröffentlicht am ,
Der erste Elektromotor war eine simple Konstruktion.
Der erste Elektromotor war eine simple Konstruktion. (Bild: Nationalmaglab)

Vor 200 Jahren hat der britische Wissenschaftler Michael Faraday einen Versuchsaufbau erstellt, der einen Draht über Elektromagnetismus in Rotation versetzte. Heute gilt das Gerät von 1821 als der erste Elektromotor, denn Elektormotoren bauen auf dem gleichen Prinzip auf: der Erzeugung von Rotation durch elektromagnetische Felder.

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

Das Prinzip des Elektromagnetismus war erst ein Jahr zuvor, 1820, vom Dänen Hans Christian Ørsted entdeckt worden. Seine Experimente bewiesen, dass Strom, der durch einen Draht geleitet wird, auch ein Magnetfeld um den Draht herum erzeugt. Wissenschaftler dieser Zeit trennten Magnetismus und Elektrizität strikt voneinander. Ørsted bewies das Gegenteil und Faraday knüpfte daran an.

Rotation durch Elektromagnetismus

Wie bei heutigen Elektromotoren nutzte auch Faraday eine Batterie und schloss diese an einen Stromkreis an, der per Schalter unterbrochen werden konnte. Strom floss durch einen hängenden Draht, der wiederum in ein Quecksilberbad - einen sehr guten elektrischen Leiter - getaucht wurde. In das Glas mit Quecksilber positionierte Faraday einen Permanentmagneten.

Wurde der Schalter am Stromkreis umgelegt, begann der in das Quecksilberbad getauchte Draht sich im Kreis zu bewegen. Der Grund: Das um den Draht aufgebaute elektromagnetische Feld interagierte mit dem Magnetfeld des Permanentmagneten und eine Rotation entstand. Dieser Versuchsaufbau lässt sich auch heute mit handelsüblichen Mitteln nachmachen. Statt giftigem Quecksilber kann aber auch Salzwasser verwendet werden. Je nach Stromflussrichtung lässt sich so die Rotationsrichtung umkehren.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Natürlich hat das System keinen praktischen Nutzen. Es zeigt aber das grundlegende Prinzip des Elektromotors auf, wie er 200 Jahre nach Faradays Experimenten in immer mehr Fahrzeugen und Maschinen verbaut wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  2. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /