Elektroluxusauto: Lucid Air angeblich mit 800 km Reichweite

Das Elektroauto Lucid Air soll mit einer einzigen Akkuladung 832 km Reichweite schaffen und wäre damit weit vor Tesla.

Artikel veröffentlicht am ,
Lucid Air: Visualisierung der Sensoren
Lucid Air: Visualisierung der Sensoren (Bild: Lucid Motors)

Das Zentrum der Forschungsgesellschaft für Energietechnik und Verbrennungsmotoren (FEV) in Auburn Hills im US-Bundesstaat Michigan hat die Leistungsfähigkeit des kommenden Elektroautos Lucid Air untersucht. Dem Multicycle-Testverfahren der Environmental Protection Agency (EPA) zufolge soll das Auto 517 Meilen (832 km) weit kommen. Es wäre damit weltweit das Elektrofahrzeug mit der bisher größten Reichweite.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
  2. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
Detailsuche

Allerdings ist der EPA-Test nicht besonders realitätsnah, sondern optimistisch. Wie groß der Akku des Lucid Air werden soll, ist noch nicht bekannt, Golem.de geht von 120 bis 140 kWh aus.

Das Akkupaket für die Limousine wurde von der Technikabteilung von Lucid Motors, Atieva, mitentwickelt. Diese liefert seit 2018 Akkupakete für die gesamte Formel E und wird dies bis 2022 fortsetzen.

  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
Lucid Air (Bild: Lucid Motors)

Der Lucid Air soll von 0 auf 100 km/h in knapp 2,6 Sekunden beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h erzielen.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sein Assistentensystem Advanced Driver Assistance System soll die Umgebung mit Hilfe eines Lidars (Light detection and ranging) erfassen.

Die Serienversion des Lucid Air wird am 9. September 2020 online präsentiert. Neben dem finalen Innen- und Außendesign werden Details über Produktionsspezifikationen, verfügbare Konfigurationen sowie Preisinformationen bekanntgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


berritorre 13. Aug 2020

Vielleicht wird sich das bei zukünftigen Generationen wirklich ändern. In meiner glaube...

Emanuele F. 13. Aug 2020

Das ist Marketinggelaber, mehr nicht. Insbesondere mit dem "extrem" davor. Wenn...

recluce 12. Aug 2020

Damit wird Tesla beim "Battery Day" (September?) wohl gezwungen sein, nachzulegen. Bei...

Emanuele F. 12. Aug 2020

UND utopisch großer rein elektrischer Reichweite ohne Nachladen, richtig? Tut mir leid...

mimimi 12. Aug 2020

Mein Gedanke beim 2. Bild



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /