• IT-Karriere:
  • Services:

Elektrolieferwagen: Streetscooter wird doch noch nicht eingestellt

Der Elektrotransporter Streetscooter wird 2020 nicht eingestellt. Stattdessen will die Post noch einige Tausend Stück bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrolieferwagen Streetscooter
Elektrolieferwagen Streetscooter (Bild: Deutsche Post DHL)

Die Produktion des elektrischen Streetscooters der Deutschen Post wird nicht zum Jahresende 2020 gestoppt, wie das Unternehmen bisher geplant hatte. Stattdessen soll die Produktion noch im nächsten Jahr stattfinden.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main

Post-Sprecher Alexander Edenhofer bestätigte Heise.de entsprechende Gerüchte, nannte aber keine konkreten Produktionszahlen. Einige Tausend sollen es aber noch werden. Diese sind nicht für den Verkauf bestimmt, sondern für den Eigenbedarf. Das sind vorerst auch gute Nachrichten für die 300 Mitarbeiter an den beiden Produktionsstandorten.

Streetscooter ist eine Ausgründung der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen. 2014 kaufte die Post das Unternehmen, weil sie ihre Fahrzeugflotte umweltfreundlicher gestalten wollte. 2017 kündigte sie an, die Fahrzeuge auch zu verkaufen. Unter anderem liefert der Onlinehändler Amazon mit Streetscootern aus, plant aber zusammen mit Rivian den Bau eigener Transporter. Bis 2022 will Rivian für Amazon 10.000 E-Transporter bauen, bis 2030 sollen es 100.000 Fahrzeuge sein.

Die Post betreibt inzwischen rund 11.000 Fahrzeuge, 15.000 sollen es werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  2. 34,99€
  3. 2,79€

dummzeuch 12. Nov 2020

Hier in Essen fährt die Post weiterhin Diesel. Ich habe hier aber einen Elektriker und...

dummzeuch 12. Nov 2020

Ich habe auch mal einen gesehen. So schlimm fand ich ihn gar nicht, aber das ist halt...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /