Elektroautos: Volkswagen startet Over-the-Air-Updates für alle ID-Modelle

Volkswagen bietet ab sofort kostenlose Updates für ID.3, ID.4 und ID.4 GTX an, um die Kamera-Bilderkennung und das Infotainment zu verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,
Over-the-Air-Updates für die ID-Familie
Over-the-Air-Updates für die ID-Familie (Bild: Volkswagen)

Volkswagen kündigte an, dass ab sofort alle ID-Modelle regelmäßige Software-Aktualisierungen per Mobilfunk erhalten werden. Bisher standen die Updates in der Testphase nur Kunden zur Verfügung, die im sogenannten ID. First Movers Club registriert sind.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter (m/w/d)
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
  2. System Engineer (m/w/d) Autonomous Systems
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
Detailsuche

Die kostenlose neue ID. Software 2.3 soll einige Verbesserungen mit sich bringen. VW will künftig etwa alle zwölf Wochen kostenlose Updates bereitstellen.

Einige der neuen Funktionen betreffen das ID. Light, das Lichtband unter der Windschutzscheibe. Es liefert dem Fahrer Hinweise, die ihn beispielsweise beim energiesparenden Fahren und beim Fahren mit der automatischen Distanzregelung Active Cruise Control (ACC) unterstützen. Verbessert wird auch die Bildverarbeitung der Multifunktionskamera, sie erkennt Motorräder und andere Verkehrsteilnehmer nach Herstellerangaben jetzt schneller. Die dynamische Fernlichtregulierung soll zudem schneller auf entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge reagieren. Zudem soll die Benutzeroberfläche des zentralen Infotainment-Displays ruhiger und klarer sowie die Bedienung intuitiver geworden sein, teilte Volkswagen mit.

Volkswagen erhofft sich in Zukunft auch neue Geschäftsmodelle durch hinzubuchbare Software-Funktionen. Volkswagen-Chef Ralf Brandstätter sagte: "Gleichzeitig legen wir damit das Fundament für neue digitale Geschäftsmodelle und erreichen so einen wichtigen Meilenstein unserer Accelerate-Strategie." Das bedeutet, dass VW auch kostenpflichtige Updates anbieten will. Welche das genau sind, verriet das Unternehmen aber noch nicht, deutete aber an, dass beispielsweise der Travel Assist oder Funktionen für automatisiertes Fahren dazukommen könnten. Ob das schon die aktuellen Modelle betrifft oder erst bei künftigen VWs möglich sein wird, geht aus der Pressemitteilung aber nicht hervor. Mit digitalen Zusatzdiensten will Volkswagen in den nächsten Jahren zusätzliche dreistellige Millionenumsätze erlösen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geplante Obsoleszenz
Epson schaltet Drucker wegen voller Schwämme ab

Die Drucker funktionieren noch tadellos, ein angebliches Risiko durch volle Tintenschwämme ist für Epson aber Grund, die Geräte zu deaktivieren.

Geplante Obsoleszenz: Epson schaltet Drucker wegen voller Schwämme ab
Artikel
  1. Gegen das kommerzielle Internet: Warum Filesharing legalisiert werden sollte
    Gegen das kommerzielle Internet
    Warum Filesharing legalisiert werden sollte

    Die Subkultur des illegalen Filesharing ist der letzte Atemzug des nichtkommerziellen Internets. Warum es legalisiert werden sollte.
    Ein Essay von Lennart Mühlenmeier

  2. Dragon Ball Fighter Z: Rollback-Netcode für mehrere Prügelspiele angekündigt
    Dragon Ball Fighter Z
    Rollback-Netcode für mehrere Prügelspiele angekündigt

    Mit Rollback-Netcode geht es gerechter in Prügelspielen zu. Nun wurde die Technologie unter anderem für Dragon Ball Fighter Z angekündigt.

  3. Staubsaugerroboter: Amazon kann nach Roomba-Deal Wohnungen kartieren
    Staubsaugerroboter
    Amazon kann nach Roomba-Deal Wohnungen kartieren

    Moderne Saugroboter erfassen Grundrisse und mehr von Wohnungen. Diese Daten könnte Amazon als neuer Eigentümer von iRobot gut gebrauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /