• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroautos: Ufodrive vermietet Teslas in Berlin

Die Autovermietung Ufodrive bietet in Berlin mehrere Tesla Model 3 und Model S zur Kurzzeitmiete mit wenigen Freikilometern an. Während der Leihzeit können sie kostenlos an Superchargern oder anderen Ladesäulen geladen werden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Tesla-Supercharger
Tesla-Supercharger (Bild: Ufodrive)

Die Elektroauto-Vermietung Ufodrive ist nun auch in Berlin tätig. Das berichtet Electrive. Bisher war das Unternehmen in Deutschland nur in Köln und Hamburg aktiv, unterhält aber auch Standorte in mehreren europäischen Städten.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg

Die Berliner Teslas stehen in einem Parkhaus in der Nähe des Potsdamer Platzes in zentraler Lage. Sie werden im Parkhaus in der Mall of Berlin geladen, die Mieter können aber auch kostenfrei Teslas Supercharger nutzen. Darüber hinaus liegt eine Ladekarte für andere Ladenetzbetreiber im Fahrzeug und kann kostenfrei während der Mietdauer genutzt werden.

Die Teslas sind im Vergleich zu den Mietpreisen anderer Oberklasse-Autos relativ günstig. Das Model S gibt es ab 149, das Model 3 ab 99 Euro pro Tag. An den Wochenenden ist der Preis höher, mehrtägige Ausleihen sind preiswerter. Im Preis enthalten ist eine Vollkaskoversicherung mit 1.000 Euro Selbstbeteiligung. Wer die nicht zahlen will, muss 19 Euro extra täglich zahlen. Kunden können sich das Fahrzeug ohne Aufpreis mit drei anderen Fahrern teilen. Bei einer Tagesmiete sind 200 Freikilometer enthalten, bei längerer Mietdauer entsprechend mehr.

Außer in Berlin ist das Unternehmen in London, Amsterdam, Brüssel, Köln, Hamburg, Dublin, Luxemburg, Paris, Rotterdam, Wien und Den Haag aktiv.

Wer Elektromobilität nur mal testen will, findet in Berlin derrweil günstigere Angebote. Volkswagens Weshare etwa bietet den VW E-Golf für 19 Cent pro Minute und eine Tagesmiete von 39 Euro an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 39,99€

JNZ 13. Jan 2020 / Themenstart

...das gibt es nicht nur in Berlin, kenne einen anderen Anbieter in Hamburg, wobei es...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /