Elektroautos: Thüringen will Ansiedlung von Vinfast-Autofabrik

Thüringen wünscht sich die Ansiedlung der Elektroauto-Fabrik des vietnamesischen Herstellers Vinfast und hat ein Angebot unterbreitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Vinfast Elektroauto VF e35
Vinfast Elektroauto VF e35 (Bild: Vinfast/Youtube/Screenshot: Golem.de)

Die geplante Elektroauto-Fabrik des vietnamesischen Herstellers Vinfast soll in Thüringen entstehen - das wünscht sich zumindest die Landesregierung, die ein Angebot an den Konzern gemacht hat, wie die Thüringer Allgemeine berichtet. Dabei geht es um einen Standort in einem Industriegebiet bei Nordhausen.

Stellenmarkt
  1. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. Consultant SAP HCM (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Großraum Bielefeld (Home-Office)
Detailsuche

Genauere Angaben zu geplanten Ansiedlungshilfen gibt es noch nicht, Vinfast wird die Informationen vermutlich erst einmal prüfen, bevor sich das Unternehmen dazu äußert.

Nach früheren Berichten will Vinfast in Europa eine Fabrik für Elektroautos aufbauen, die zwei rein elektrisch fahrende SUVs herstellen soll.

Auf der Los Angeles Auto Show hatte das Unternehmen im vergangen November mit dem VF e35 und dem VF e36 zwei Elektro-SUVs vorgestellt, die auch in Deutschland auf den Markt kommen sollen.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Vinfast hat in Hai Phong eine hochautomatisierte Produktion aufgebaut. Auf der CES 2022 in Las Vegas stellte das Unternehmen seine Elektroflotte mit fünf Fahrzeugen verschiedener Größen vor.

Größter Anteilseigner des Mutterkonzerns Vingroup ist der Milliardär Pham Nhat Vuong. Beim Aufbau einer Produktion in Deutschland sollte eigentlich Opel-Chef Michael Lohscheller helfen, der Manager gab den Chefposten bei Vinfast nach nur vier Monaten wegen Unstimmigkeiten wieder auf. Ihm folgte Le Thi Thu Thuy an der Firmenspitze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /