Elektroautos: Tesla stellt kostenlose Ladestationen für Firmenparkplätze

Tesla weitet seine Ladeinfrastruktur auf Firmenparkplätze aus. Mit kostenlosen Ladestationen will der Elektroautohersteller ermöglichen, dass Mitarbeiter ihre Fahrzeuge während der Arbeit aufladen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla-Ladestation
Tesla-Ladestation (Bild: Tesla)

Mit dem neuen Programm Workplace Charging bietet Tesla Unternehmen kostenlose Ladepunkte für Elektroautos an und bezahlt auch die Installation. Die Betriebs- und eventuellen Erschließungskosten sowie Gebühren übernimmt der Elektroautohersteller allerdings nicht. Die Platzladestationen sollen mit allen Tesla-Fahrzeugen kompatibel sein, andere Elektroautos können an ihnen jedoch nicht geladen werden.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg
Detailsuche

Neben den Tesla-Superchargern entlang von Autobahnen und Landstraßen zum Schnellladen unterhält Tesla zusammen mit Hotels und anderen Anbietern auch ein sogenanntes Destination-Charging-Netzwerk. Das Supercharger-Netzwerk wird seit 2012 aufgebaut. Bisher wurden weltweit rund 5.400 Ladestationen errichtet, damit Autofahrer Langstrecken bewältigen können.

Zusätzlich zu den Superchargern wurden 9.000 Destination Charger auf Parkplätzen von Hotels und Restaurants aufgebaut. Da es jedoch mehr als 400.000 Reservierungen für das neue Modell Tesla 3 gibt, muss die Zahl der Ladepunkte erhöht werden. Bis Ende 2017 wurden rund 10.000 Supercharger und 15.000 Destination Charger weltweit installiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App  
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Landwirtschaft: Elektrotraktor mit austauschbarem Akku vorgestellt
    Landwirtschaft
    Elektrotraktor mit austauschbarem Akku vorgestellt

    Für eine ökologische Landwirtschaft hat Solectrac einen Traktor angekündigt, der rein elektrisch fährt.

  2. Virtual Reality: Sony will Hybridspiele für nächste Playstation VR
    Virtual Reality
    Sony will Hybridspiele für nächste Playstation VR

    Ein Modus für klassische Monitore und einer für Virtual Reality: Das plant Sony laut einem Leak für "Next Gen Playstation VR".

  3. CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
    CDU-Sicherheitslücke
    Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

    Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
    Ein IMHO von Hanno Böck

ArcherV 27. Feb 2018

Damit hatte ich noch nie Probleme, da ich meistens ein Stück weiter nach vorne fahre...

Baron Münchhausen. 27. Feb 2018

Oder der Autor hat den Artikel sehr langsam geschrieben

SJ 26. Feb 2018

Wenn man sich das Ziel von Tesla vor Augen führt, dann hat Tesla ein Interesse daran...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /