Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model S am Supercharger
Tesla Model S am Supercharger (Bild: Tesla)

Elektroautos: Tesla plant kostenloses Stromtankstellennetz für Europa

Elektroautohersteller Tesla Motors will in Europa in die Offensive gehen, 30 neue Servicestationen eröffnen und ein Netz zu Stromtankstellen aufbauen, das dem Fahrer des Model S ermöglicht, durch Europa zu fahren. Das Aufladen kostet nichts.

Anzeige

Die sogenannten Supercharger-Tankstellen, die das Elektroauto des Typs Model S in kurzer Zeit wieder aufladen, sollen nun in Europa an zahlreichen Orten entstehen, damit die Besitzer des Fahrzeugs den Kontinent durchqueren können.

"Wir schätzen, dass Sie zum Ende des Jahres praktisch überall in Europa nur mit Hilfe von Superchargern reisen können", so Teslas Mitgründer und Chef Elon Musk.

2013 lieferte Tesla weltweit 22.477 Fahrzeuge aus. Ende 2014 sollen die Verkäufe allein in Asien und Europa fast doppelt so hoch sein wie die in Nordamerika. Entsprechend will sich das Unternehmen auf diesen Märkten präsentieren. Ein rechtsgelenktes Modell des Tesla S für Großbritannien soll bald erscheinen, teilte Tesla mit. Leasing- und Finanzierungsangebote sollen die Verkäufe ebenfalls ankurbeln. In Deutschland kooperiert Tesla mit der Autovermietung Sixt.

Das Model S ist ein Elektrofahrzeug der Oberklasse. Der Antriebsstrang - der Motor, der je nach Ausführung eine Leistung von 225, 270 oder 310 Kilowatt hat, und der Akku mit einer Kapazität von 60 oder 85 Kilowattstunden - ist im Unterboden untergebracht. Entsprechend hat das Auto zwei Kofferräume. Im hinteren können zwei Kindersitze ausgeklappt werden, so dass in dem Auto fünf Erwachsene und zwei Kinder Platz finden können. Tesla liefert das Auto mit zwei Akkuvarianten aus: mit 60 und 85 Kilowattstunden (kWh), was einer Reichweite von etwa 370 respektive 500 Kilometern entspricht. Mit dem 60-kWh-Akku kostet es in der Basisausführung etwa 65.700 Euro. Das Modell mit dem 85-kWh-Akku wird für 75.300 Euro angeboten.

Die 135-Kilowatt-Supercharger liefern innerhalb einer halben Stunde so viel Strom, dass eine Reichweite von ungefähr 320 Kilometern erzielt werden kann, teilte Tesla mit.


eye home zur Startseite
David64Bit 07. Mär 2014

Eigentlich ging es darum in meinem Beitrag nicht. Mal davon abgesehen, dass der...

Bankai 07. Mär 2014

Tesla ist schon längst im Massenmarkt angekommen. Zumindest in dem für Premiummarken...

Phreeze 07. Mär 2014

mit dem kleinen Akku ;)

Phreeze 07. Mär 2014

und: [ ] man kann den BMW i8 jetzt schon fahren.

Pwnie2012 06. Mär 2014

warum verhindert man Konkurenz? Niemand hindert BMW daran, auch so dinger zu bauen. Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Digital Solutions GmbH, Ulm
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 5,99€
  2. (-85%) 1,49€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Tja, der Markt regelt das schon

    bombinho | 23:27

  2. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    bombinho | 23:22

  3. !TOP News! Eisberge sind schlecht fuer die Titanic

    zonk | 23:18

  4. Re: es gibt nur keine gute? :p

    Neuro-Chef | 23:14

  5. Re: Ich brauche kein Volumen

    Crunchy_Nuts | 23:12


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel