Elektroautos: Tesla mit Lohnkürzungen und Zwangsurlaub

Tesla kündigt Lohnkürzungen von 10 bis 30 Prozent an und will am 4. Mai wieder produzieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla muss Kosten massiv senken.
Tesla muss Kosten massiv senken. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Die Schließung der Tesla-Werke in den USA hat Auswirkungen auf die Mitarbeiter. Nach einem Bericht von Electrek hat Teslas Personalmanagement eine E-Mail an die Mitarbeiter verschickt, in der Lohnkürzungen und Zwangsurlaube angekündigt werden. In der E-Mail wird zudem erwähnt, dass Tesla die Produktion ab dem 4. Mai 2020 wieder aufnehmen will.

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
Detailsuche

In der E-Mail erklärte die Personalchefin Valerie Capers Workman, dass alle Angestellten, die von zu Hause aus arbeiten können oder die kritische Rollen haben, eine vorübergehende Gehaltskürzung von 10 bis 30 Prozent hinzunehmen haben. Die Höhe der Kürzung hängt von ihrem Gehalt ab. Angestellte, die nicht von zu Hause aus arbeiten können oder deren Tätigkeit nicht als wesentlich angesehen wird, werden in Zwangsurlaub geschickt.

Für Mitarbeiter, die nicht in den USA angestellt sind, wird es ebenfalls vergleichbare Kürzungen geben, wobei Tesla mitteilte, dass die einzelnen Maßnahmen von lokalen Gesetzen abhängig sind.

Wie Tesla auf das Datum 4. Mai 2020 für einen möglichen Produktionsneustart kommt, ist dem Schreiben nicht zu entnehmen.

Teslas Autoproduktion steht zwar still, doch das Unternehmen modernisiert in der Krise seine Produktionsanlagen, um deren Kapazitäten zu vergrößern. Außerdem ist Tesla einer von zahlreichen Autoherstellern, die Unterstützung im Kampf gegen das Virus zugesagt haben. In einem Video zeigen Ingenieure von Tesla den Prototyp eines Beatmungsgeräts. Das Unternehmen versucht, es mit möglichst vielen Teilen aus seiner Autoproduktion herzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Anonymer Nutzer 09. Apr 2020

Genau dafür nutzt man doch Zeitarbeiter, man wird sie quasi in sekundenschnelle wieder...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /