Abo
  • Services:
Anzeige
Model S
Model S (Bild: Telsa)

Elektroautos: Tesla macht Model S und Model X noch spurtstärker

Model S
Model S (Bild: Telsa)

Das Tesla Model S und das SUV Model X beschleunigen auch in den einfacheren Varianten mit kleinerem Akku nun deutlich stärker. Zudem bietet Tesla für das Model X eine weitere Sitzbank an, so dass auch damit bis zu sieben Personen transportiert werden können.

Wer jetzt einen neuen Tesla Model S oder Model X bestellt, erhält ein deutlich stärker beschleunigendes Auto als ursprünglich annonciert, berichtet Electrek. In den vergangenen Jahren wurden solche Verbesserungen nur an der Version mit dem größten Akku vorgenommen, doch nun verbessert Tesla die gesamte Modellpalette. Die Variante P100D des Model S beschleunigt nach wie vor in 2,28 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde, was knapp 100 km/h entspricht.

Anzeige

Das Model S 75 soll ab sofort in 4,3 Sekunden statt bisher 5,5 Sekunden bei 60 Meilen/h sein, beim S 75D sind es 4,2 Sekunden statt 5,2 Sekunden und das S 100D erreicht die Marke nach 4,1 Sekunden statt 4,2 Sekunden.

Auch beim SUV Model X wurden Verbesserungen vorgenommen. Das Model X 75D ist in 4,9 Sekunden statt bisher 6 Sekunden auf 60 Meilen/h und das Model X 100D schafft den Wert in 4,7 Sekunden anstelle von 5,2 Sekunden. Da es sich bei beiden Fahrzeugen um ein kombiniertes Hardware- und Software-Tuning handelt, kommen Besitzer älterer Fahrzeuge nicht in den Genuss der stärkeren Beschleunigung. Vermutlich will Tesla mit dieser Maßnahme die beiden Fahrzeuge deutlicher vom Model 3 abgrenzen, das Anfang Juli 2017 in die Massenproduktion gehen soll.

Das Model X gibt es zudem in einer Version als 7-Sitzer. Der Aufpreis liegt bei 4.600 Euro. Wer will, kann die zweite und dritte Sitzreihe umklappen und erhält so einen großen Stauraum. Diese Option ist jetzt auch im deutschen Konfigurator zu sehen.


eye home zur Startseite
SJ 05. Jul 2017

Da hätte ich gerne mal einen Nachweis für diese Behauptung.

SJ 05. Jul 2017

Nun heisst dieser aber Autopilot. Und er tut genau das, was er soll. Hält...

ldlx 04. Jul 2017

- Cadillac Escalade - BMW X3 - Tesla Model X first world problems. Dir sei's gegönnt...

picaschaf 04. Jul 2017

Die Elektrotechnik und Physik lassen grüßen :D

ad (Golem.de) 04. Jul 2017

oh :) na vorhin noch nicht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Keine Kopfhörerbuchse

    violator | 18:46

  2. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    SelfEsteem | 18:46

  3. StretchVito

    garfield2008 | 18:46

  4. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Faksimile | 18:44

  5. Re: Also wieder nur umbauten

    bplhkp | 18:44


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel