Elektroautos: Tesla-Aktie steigt durch Hertz-Bestellung auf Rekordkurs

Teslas Aktienkurs ist auf ein Rekordniveau gestiegen, nachdem der Vermieter Hertz die Bestellung von 100.000 Elektroautos bestätigt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Hertz vermietet Teslas
Hertz vermietet Teslas (Bild: Hertz)

Der Wert der Tesla-Aktie hat die 1.000-US-Dollar-Marke überstiegen. US-Autovermieter Hertz will bis Ende 2021 100.000 Elektroautos von Tesla haben. Das Gerücht hat Hertz bestätigt. Würden nur das Model 3 mit dem Listenpreis des Einstiegsmodells geordert, hätte der Deal einen Gesamtwert von 4,2 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (w/m/d) für die Verkehrszentrale Nord
    Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamburg
  2. Systemadministrator (m/w/d) Customer Service
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Der Aktienwert von Tesla hat durch den Kursanstieg die Marke von 1 Billion US-Dollar überschritten. Der Kurs ist im Jahr 2021 bislang deutlich gestiegen: Im Mai lag das Wertpapier noch unterhalb von 600 US-Dollar. Elon Musk gab sich überrascht durch den Kursanstieg. Auf Twitter schrieb der Tesla-Chef: "Seltsam, dass sich die Bewertung verschoben hat, denn Tesla hat ein Problem mit der Produktionssteigerung und nicht mit der Nachfrage."

Im dritten Quartal 2021 hat Tesla einen Gewinn von 1,62 Milliarden US-Dollar erzielt und damit den bisherigen Rekordwert von 1,14 Milliarden US-Dollar aus dem zweiten Quartal übertroffen. Der Gewinn stieg im Jahresvergleich um 389 Prozent.

Das Quartal hätte aber noch besser laufen können, erklärte Tesla: "Eine Reihe von Herausforderungen, darunter Halbleiterknappheit, Überlastung der Häfen und Stromausfälle, haben unsere Fähigkeit beeinträchtigt, die Fabriken auf Hochtouren laufen zu lassen." In den ersten drei Quartalen 2021 konnte Tesla 632.521 Fahrzeuge ausliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fernando-05 27. Okt 2021

Dass diese Firma 100.000 Stück kauft, und keinen Rabatt bekommt ist TESLA Crazy. Wenn...

desaboya 27. Okt 2021

WElchen Service bauchen denn 9-monate alte Fahrzeuge und insbesondere das Model 3?

desaboya 27. Okt 2021

Welchen Service brauchen denn 9-Monate alte Model 3?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert
     
    Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert

    Auch nach dem Black Friday gibt es bei Amazon günstige Samsung-Tablets. Je nach Modell sind derzeit bis zu 180 Euro Rabatt möglich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /