Abo
  • Services:
Anzeige
Elektroauto an der Steckdose
Elektroauto an der Steckdose (Bild: Andreas Donath)

Elektroautos: Stromerzeuger wollen zahlreiche Ladesäulen aufstellen

Elektroauto an der Steckdose
Elektroauto an der Steckdose (Bild: Andreas Donath)

Ohne Lademöglichkeiten werden keine Elektroautos gekauft, und ohne genügend Elektroautos keine Ladesäulen aufgestellt. Die deutsche Energiewirtschaft will dies ändern und investieren. Bezahlen muss der Steuerzahler.

Die Stromerzeuger wollen die Ladeinfrastruktur für Elektroautos voranbringen. Dazu planten sie, Fördergelder des Bundes zur Errichtung von Ladepunkten zu beantragen, berichtet das Handelsblatt. In einem Jahr könnten dann Tausende von Ladestationen errichtet werden.

Anzeige

Die Pläne könnten die Elektromobilität in Deutschland voranbringen. Vattenfall will 400 bis 800 öffentlich zugängliche Ladestationen aufbauen, wie das Unternehmen dem Handelsblatt mitteilte. Aktuell besitzt Vattenfall deutschlandweit nur 110 Ladepunkte. Der Stromerzeuger Energie-Baden-Württemberg AG (EnBW) plant, mit dem Tankstellenbetreiber Tank & Rast an mehr als 100 Raststätten im Südwesten Deutschlands Schnellladesäulen mit je zwei Ladepunkten zu errichten.

Innogy nennt keine konkreten Zahlen, will nach Informationen des Handelsblatts jedoch auch Fördergelder beantragen. Eon plant, die Zahl der Ladesäulen von 100 auf 350 zu erhöhen.

Die Bundesregierung stellt für ihr Förderprogramm zum Ausbau der Ladeinfrastruktur 300 Millionen Euro bereit. Um Autofahrern die Befürchtung zu nehmen, ihr Auto bei Bedarf nicht laden zu können, sollen 5.000 Schnell- und 10.000 Normalladesäulen errichtet werden. Das Programm soll jedoch erst 2020 abgeschlossen sein.

In Deutschland gibt es aktuell nur 6.500 öffentlich zugängliche Ladepunkte. Zum Vergleich: Tesla verfügt derzeit über knapp 60 Schnellladestationen in Deutschland, allerdings stehen dort in der Regel zwischen fünf und acht Ladesäulen.


eye home zur Startseite
AllDayPiano 03. Mär 2017

Du darfst es schlichtweg nicht ohne die Zustimmung des einzelnen, bzw. *aller...

thinksimple 02. Mär 2017

Die Fördermittel hierfür kann von jeder Firma beantragt werden die Ladeinfrastruktur...

thinksimple 02. Mär 2017

Doch. Hast du schon ein E-Auto?

thinksimple 02. Mär 2017

Wieso? 500 Münzdödelgeräte an die Wand. Kabelverlegung braucht man nicht...

Sebbi 02. Mär 2017

Knapp über die Hälfte der Autofahrer geben an einen festen Stellplatz zu haben. Dort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. Engelhorn KGaA, Mannheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Wozu?

    Hotohori | 00:18

  2. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    tingelchen | 00:17

  3. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    Netzweltler | 00:14

  4. Re: Das fällt jetzt auf? Wofür gibt es Beta...

    Gromran | 00:12

  5. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    Netzweltler | 00:06


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel