• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroautos: Shell baut Ladenetz in Deutschland weiter aus

Shell will in Deutschland sein Angebot an Schnellladesäulen erweitern. Zu den bisherigen 100 Ladepunkten sollen weitere 100 dazukommen. Für Benzin und Diesel soll eine CO2-Kompensation möglich werden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Shell-Tankstelle
Shell-Tankstelle (Bild: Greenpeace München/CC BY 2.0)

Shell will sein Angebot für Elektroautofahrer ausbauen und plant die Errichtung von 50 weiteren Ladesäulen. Diese sollen mit bis zu 150 kW Akkus laden können. Die Stromaufladung werde ausschließlich mit grünem Strom erfolgen, teilte der britisch-niederländische Konzern mit.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee

Auch außerhalb Deutschlands errichtet Shell Ladestationen und übernahm dazu den Ladesäulenanbieter New Motion. In Großbritannien, den Niederlanden und China betreibt Shell so bereits eigene Ladesäulen. Der Konzern ist auch an dem Joint Venture Ionity beteiligt, das eine Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufbaut.

Ab Frühjahr 2020 will Shell Autofahrern anbieten, CO2-Emissionen zu kompensieren, die beim Verbrennen von Diesel und Benzin entstehen. "Wir verfolgen einen dreistufigen Ansatz: vermeiden, reduzieren und kompensieren, der es in Summe jedem Kunden ermöglicht, klimaneutral zu fahren, wenn er es möchte", sagte Jan Toschka, Chef des Shell-Tankstellengeschäftes.

Die Kosten der CO2-Kompensation pro Liter Kraftstoff werden für den teilnehmenden Kunden etwas mehr als einen Cent pro Liter betragen. Für die CO2-Kompensation suchte Shell internationale, zertifizierte Projekte zur Erhaltung und Aufforstung von Flora- und Fauna-Flächen aus.

Zudem will Shell eine Infrastruktur von Wasserstofftankstellen aufbauen, nannte aber keine konkreten Zahlen.

Das Unternehmen wies darauf hin, dass trotz des steigenden Anteils von alternativen Antrieben der Großteil der deutschen Fahrzeugflotte noch immer konventionell unterwegs sei. Auch bei den Neuzulassungen lag der Anteil der Fahrzeuge mit reinem Verbrennungsmotor laut Kraftfahrtbundesamt 2019 bei gut 91 Prozent. Shells Konkurrenz baut ebenfalls Ladesäulen auf. So kündigte Aral im Mai 2019 entsprechende Pläne an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  2. 72,90€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...
  4. (u. a. Nomis, Escape Plan 2, Anon, The Boy, Der unsichtbare Gast, The Punisher - Uncut)

VigarLunaris 16. Feb 2020 / Themenstart

Das macht niemand. Du wirst nicht +1 oder +2 Cent für Sprit bezahlen, wenn es für die...

Dwalinn 06. Feb 2020 / Themenstart

Nein defenitiv nicht! Ein Baum nimmt pro Jahr ca. 10-20 kg Co2 auf. Es braucht also einen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /