Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.

Eine Analyse von veröffentlicht am
Eichrechtskonformes Laden mit einem Ubitricity-Stecker in Berlin
Eichrechtskonformes Laden mit einem Ubitricity-Stecker in Berlin (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Angeblich ist in Deutschland schon deshalb keine Revolution möglich, weil sich die Revolutionäre vor der Erstürmung eines Bahnhofs erst einmal eine Bahnsteigkarte kaufen würden. An dieses geflügelte Wort fühlt man sich erinnert, wenn es um die Verbreitung der Elektromobilität geht. In diesem Fall scheint die Revolution nicht an den Bahnsteigkarten, sondern an den hohen Anforderungen des deutschen Eichrechts zu scheitern. "Die Umsetzung des Eichrechts im Bereich Elektromobilität ist sehr komplex. Da wird unsere deutsche Gründlichkeit zum Stolperstein. Es besteht die Gefahr, dass der schnelle Rollout einer Ladeinfrastruktur abgewürgt wird", warnte der Geschäftsführer des Ladeinfrastrukturanbieters Allego Germany, Ulf Schulte, im Gespräch mit Golem.de. In Ländern wie Belgien oder den Niederlanden reiche es, einen geeichten Zähler zu verwenden.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
Von Sebastian Grüner


Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal "ausreichend"
Berufsschule für die IT-Branche: Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal "ausreichend"

Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch


In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
In eigener Sache: In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo

Mit mehr als 1.000 Abos ist Golem Plus erfolgreich gestartet. Jetzt gibt es Jahresabos und für unsere treuen Pur-Kunden ein besonderes Angebot.


    •  /