Elektroautos: Fiat will nach 2030 keine Verbrenner mehr produzieren

Zwischen 2025 und 2030 will der italienische Autohersteller Fiat komplett auf die Produktion elektrischer Autos umstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Immerhin ist der legendäre Fiat 500 schon elektrifiziert.
Immerhin ist der legendäre Fiat 500 schon elektrifiziert. (Bild: Fiat)

Der italienische Autohersteller Fiat will die Produktion von Verbrennerfahrzeugen in den kommenden neun Jahren komplett einstellen. "Zwischen 2025 und 2030 wird unsere Produktpalette schrittweise rein elektrisch", sagte Fiat-Chef Olivier François nach Angaben des neuen Mutterkonzerns Stellantis. Bislang hat Fiat allerdings nur den vollelektrischen Fiat 500-e im Angebot.

Laut François sieht sich Fiat verpflichtet, "im Einklang mit den sinkenden Batteriekosten so schnell wie möglich Elektroautos auf den Markt zu bringen, die nicht mehr kosten als Verbrennungsmodelle". Man wolle "nachhaltige Mobilität für alle schaffen". Die Umstellung auf elektrische Antriebe bedeute einen "radikalen Wandel für Fiat".

Fiat könnte von Fusion mit PSA profitieren

Fiat Chrysler (FCA) gehört seit der Fusion mit der französischen PSA-Gruppe (Peugeot, Citroën Opel) zum neuen Stellantis-Konzern. Bei der Elektrifizierung seiner Modelle könnte Fiat daher von PSA profitieren: Der Konzern hat die Plattform e-CMP entwickelt, auf der Opel Corsa-e, der Peugeot e-208 und der DS 3 Crossback E-Tense basieren.

Fiat folgt mit seiner Ankündigung anderen Autoherstellern, die einen Ausstieg aus der Verbrennertechnik angekündigt haben. So will der britische Hersteller Jaguar von 2025 nur noch Elektroautos verkaufen. BMW will die Mini-Produktion von 2030 an komplett auf Elektroantrieb umstellen. Im selben Jahr will auch Volvo aus der Verbrennertechnik aussteigen.

Das Unternehmen forderte zuletzt zusammen mit vielen anderen Firmen, dass die EU von 2035 an die Neuzulassung von Verbrennerfahrzeugen verbieten sollte. Die Unternehmen begründeten ihre Forderung mit dem Umwelt- und Gesundheitsschutz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Weitsicht0711 07. Jun 2021

Ich schon, muss ja zum Kunde, oder das Auto pünktlich abgeben.... Dann merkt man auch...

berritorre 07. Jun 2021

Der Cybertruck soll angeblich knapp über 800km schaffen, beim Trimotor Modell. Ob sich da...

GangnamStyle 07. Jun 2021

Tony Seba hat schon vor sieben Jahren das Buch "Clean Disruption of Energy and...

MagentaMeins 07. Jun 2021

Von den ganzen Rost Problemen , Steuerketten Problemen, verkokte Ansaugbrücken...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
Artikel
  1. Pyka Pelican Cargo: Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorstellt
    Pyka Pelican Cargo
    Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorstellt

    Der Pyka Pelican Cargo soll das weltweit größte autonome elektrische Frachtflugzeug sein und 320 km weit fliegen können.

  2. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  3. AI Classifier: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
    AI Classifier
    ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen

    Bei ersten Versuchen werden von ChatGPT verfasste Texte von AI Classifier noch zu selten korrekt erkannt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /