Abo
  • Services:

Elektroautos: Borgward kehrt nach Bremen zurück

Mehr als fünf Jahrzehnte nach der Insolvenz will der Autoherstelller Borgward an seinem Heimatstandort Bremen wieder Autos bauen. Die Fahrzeuge sollen nun jedoch mit Elektromotoren fahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Borgward BX7
Borgward BX7 (Bild: Borgward)

Borgward will bis zu 10.000 Fahrzeuge pro Jahr in Bremen endfertigen. Dabei soll es sich um den Borgward BX7 mit Elektroantrieb handeln. Zunächst werden dazu nach Angaben des Unternehmens 50 bis 100 Arbeitsplätze entstehen.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Mit dem früheren deutschen Autounternehmen Borgward hat das neue Unternehmen mit gleichem Namen indes nicht mehr viel zu tun. Das alte Unternehmen stellte zwischen 1939 und 1963 in und um Bremen Personen- und Lastkraftwagen her und ging 1961 pleite. Seit 2005 versucht Christian Borgward, der Enkel von Carl F. W. Borgward, die Automobilmarke wiederzubeleben. Der Hauptaktionär des neuen Unternehmens ist der chinesische Nutzfahrzeugeproduzent Beiqi Foton Motor.

  • Borgward BX7 (Bild: Borgward)
  • Borgward BX7 (Bild: Borgward)
  • Borgward BX7 (Bild: Borgward)
  • Borgward BX7 (Bild: Borgward)
Borgward BX7 (Bild: Borgward)

Aktuell wird in China ein SUV unter dem Markennamen Borgward verkauft, der mit einem Verbrennungsmotor ausgerüstet ist und auch als Plug-in-Hybrid angeboten wird. Der BX7 soll bald auch in Bremen entstehen, wobei die Teile aus China, Deutschland und anderen europäischen Ländern geliefert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

gadthrawn 27. Okt 2016

Nein, das erfolgt eben nicht aus Kostengründen. Soundgeneratoren werden seit letztem...

Anonymer Nutzer 27. Okt 2016

Die in Bremen später einmal gebauten und in Deutschland angebotenen Fahrzeuge haben nach...

demon driver 27. Okt 2016

Die hab ich für mich so, wie du sie für dich hast, und jeder andere für sich auch, und...

moppi 27. Okt 2016

schon mal was, nordsee zeitung schrieb gestern das es erst nächste woche entschieden...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /