• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroautos: 50 Tesla Model 3 bald als Taxis in Düsseldorf unterwegs

Das Model 3 soll bald als Taxi in Düsseldorf unterwegs sein. Das Unternehmen Taxi Norman hat aktuell zwei Model S in Betrieb und will in den kommenden Wochen 50 Fahrzeuge des Typs Tesla Model 3 als Taxis zulassen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Zum Taxi umgerüsteter Tesla
Zum Taxi umgerüsteter Tesla (Bild: Intax)

Taxis sind in aller Regel mit Dieselmotoren ausgerüstet oder fahren als Hybride herum, doch das Unternehmen Taxi Norman in Düsseldorf will nun auf Elektroautos umsteigen. Dazu wurden erst einmal zwei Model S als Taxis in Betrieb genommen. In den nächsten Wochen kommen 50 Model 3 dazu, wie das Unternehmen mitteilte. Die gesamte Fahrzeugflotte umfasst nach einem Bericht von RP Online 150 Fahrzeuge.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Die Düsseldorfer SPD will die Taxiordnung ändern, um vier bis fünf exklusive Halteplätze für Taxis mit Elektroantrieb einzurichten. Darüber hinaus wird dem Unternehmen auch noch von anderer Seite geholfen, die Fahrzeuge profitabel zu betreiben. So sollen die Stadtwerke günstigen Strom liefern. Laut dem Bericht soll der Strom den Taxibetreiber 35 Euro pro Wagen im Monat kosten, wobei die Aufladung unbegrenzt oft erfolgen darf.

Das Düsseldorfer Taxiunternehmen plant, bis 2023 vollständig auf Elektroautos umzustellen.

In Berlin gab ein Taxiunternehmer mit einem einzelnen Model S auf, nachdem er nicht mehr so günstig wie bisher laden konnte. Dort habe der Ladenetzbetreiber von einem pauschalen Tarif auf eine verbrauchsbasierte Strompreisabrechnung umgestellt. Zudem seien viele Ladesäulen zugeparkt, auch wenn dort gar nicht geladen werde, so der Vorwurf des ehemaligen Tesla-Taxifahrers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 15,00€
  3. 14,99€
  4. 9,49€

Harry_Hurtig 26. Dez 2019 / Themenstart

Bin mal gespannt was Taxifahrer machen, wenn die so nen Schlaumeier wie den Normalo an...

Harry_Hurtig 26. Dez 2019 / Themenstart

In meinem Urquattro mußte ich immer fragen ob ich nicht wen vergessen hatte. Die hatte...

Harry_Hurtig 26. Dez 2019 / Themenstart

Die haben auch Standzeiten und wie lange dauert schon eine Fahrt *Ultrapam Fazit: umso...

whitbread 25. Dez 2019 / Themenstart

Tja - ich halte auch nix von der E-Prämie, da sie absolut nicht ökologisch ist. Sie...

trundle 24. Dez 2019 / Themenstart

Na mindestens dich!

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Vebesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /