• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroautobauer: Nio macht hohe Verluste

Der chinesische Elektroautohersteller Nio steckt in Schwierigkeiten: Das Unternehmen muss einen Quartalsverlust von 479 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 220 Millionen US-Dollar ausweisen. Doch die Probleme sind noch weitreichender.

Artikel veröffentlicht am ,
Nio ES6
Nio ES6 (Bild: Nio)

Die Probleme des chinesischen Autoherstellers Nio werden immer größer: Der Quartalsverlust liegt bei 479 Millionen US-Dollar, der Umsatz betrug im selben Zeitraum nur 220 Millionen US-Dollar. Dazu kommen Finanzreserven von nur noch 503 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Eibenstock-Neidhardtsthal
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Das Unternehmen musste durch Umbaumaßnahmen 2019 bereits 2.000 Mitarbeiter entlassen, eine Niederlassung in den USA schließen, sein Formel-E-Engagement beenden und hat trotz seiner Pläne keine eigene Fabrik. Das Unternehmen lässt seine Elektro-SUVs bei einem Auftragsfertiger bauen.

Zudem musste ein Rückruf von 5.000 Fahrzeugen des Typs ES8 verkraftet werden. Grund war ein Fehler beim Akku, der zu einem Brand führen konnte. Von dem Rückruf betroffen waren 4.803 Fahrzeuge, die zwischen April und Oktober 2018 gefertigt wurden. Das ist mehr als ein Viertel der bisher verkauften ES8: Bis Ende Mai 2019 hatte Nio 17.550 Autos dieses Typs ausgeliefert.

Der Nio ES8 ist ein Elektro-SUV, in dem sieben Insassen Platz finden. Das Auto hat einen 480 Kilowatt starken Elektromotor und einen Akku mit einer Kapazität von 70 Kilowattstunden.

Hoffnung bieten die Verkaufszahlen des Elektroautos ES6, von dem bis August 2019 rund 2.000 Stück verkauft wurden. Das elektrische SUV ES6 aus Aluminium und kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen beschleunigt in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, hat eine NEFZ-Reichweite von mehr als 510 km und einen Bremsweg von 33,9 m von 100 bis 0 km/h. Das Standardmodell hat zwei Elektromotoren, die zusammen auf 320 kW/435 PS kommen. Das Performance-Modell erreicht 400 kW/544 PS. Der ES6 kostet in China ab umgerechnet 46.000 Euro und wird seit Juli 2019 ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 für 27,99€, Zombie Night Terror für 1,20€, Anno...
  2. (u. a. Band of Brothers - Box Set (Blu-ray) für 17,54€, The Big Bang Theory - Die komplette...
  3. 51,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...

SJ 25. Sep 2019

Wie oft ist Tesla bereits Pleite gegangen? Das wissen wir ja zum Glück nur von den...

SJ 25. Sep 2019

Aber wenn man doch jeden Parkplatz mit Steckdose versorgt, dann bricht doch das Stromnetz...

Auric 25. Sep 2019

Nein muss nicht, aber es stört auch nicht, und es kostet noch nicht einem sooooo viel...


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

    •  /