Abo
  • Services:

Elektroauto: Wie viele Kilometer kostet die Klimaanlage?

Der ADAC hat den Einfluss der Klimaanlage auf die Reichweite von Elektroautos getestet. Im Schnitt reduzierte die sich um 13 Prozent. Zwischen den einzelnen Modellen gab es aber erhebliche Unterschiede.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektromobilität: Kühler Innenraum kostet Reichweite.
Elektromobilität: Kühler Innenraum kostet Reichweite. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Wird im Sommer die Klimaanlage im Elektroauto angeschaltet, geht das auf Kosten der Reichweite. Das ist nur logisch - schließlich muss die Energie für den Betrieb ja irgendwoher kommen. Ein Auto mit Verbrennungsmotor verbraucht auch mehr Benzin, wenn die Kühlung läuft. Der Automobilverband ADAC hat getestet, wie viele Kilometer ein kühler Fahrgastraum kostet.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Vier Elektroautos hat der ADAC untersucht: den Smart Fortwo Electric Drive, die Mercedes-A-Klasse E-Cell, Mitsubishis i-Miev, der auch als Peugeot iOn oder als Citroën C-Zero auf dem Markt ist, sowie den Nissan Leaf. Die Tester kühlten bei einer Außentemperatur von 30 Grad den Innenraum auf 22 Grad. Sie maßen, wie weit sie unter diesen Bedingungen kamen und verglichen die Werte mit der Reichweite, die sie bei einer Außentemperatur von 20 Grad erreichten.

Große Unterschiede

Im Schnitt verringerte die angenehme Temperatur drinnen die Fahrstrecke um knapp 13 Prozent, fanden sie heraus. Allerdings gab es erhebliche Unterschiede: Während zwei Fahrzeuge weniger als zehn Prozent einbüßten, verkürzte sich die Reichweite beim schlechtesten Probanden um fast ein Viertel.

Am besten schnitt der Nissan Leaf ab: Bei ihm reduzierte die Klimaanlage den Aktionsradius um lediglich 5,9 Prozent von 101 auf 95 Kilometer. Mit diesen Werten hatte das Auto jedoch ohnehin die kürzeste Reichweite im Testfeld. Knapp dahinter auf Platz zwei landete der Mitsubishi i-Miev: Er fuhr bei eingeschalteter Klimaanlage 101 Kilometer weit, ohne Kühlung schaffte er 108 Kilometer - das sind 6,5 Prozent mehr.

Mercedes mit größter Reichweite

Bei den beiden Daimler-Modellen machte sich die Klimaanlage stärker bemerkbar: Bei der elektrischen A-Klasse verkürzte sie die Reichweite um 16 Prozent. Das Auto schaffte dann noch 147 Kilometer, im Vergleich zu 175 Kilometern bei abgeschalteter Kühlung. Mit diesen Werten war der Mercedes das mit der größten Reichweite im Feld. Auf dem letzten Platz landete der Elektro-Smart: Bei ihm verkürzte die Klimaanlage die Reichweite um 22,4 Prozent, von 125 auf 97 Kilometer.

Zwei Gründe seien für die Unterschiede verantwortlich, sagten die Tester: zum einen die Effizienz der Klimaanlage, zum anderen die Klimatisierung der Akkus: Je besser dieser konstruiert und eingebaut sei, desto weniger Energie werde für das Thermomanagement verbraucht, schreibt der ADAC.

Tempo als Reichweitenfresser

Nach einer Simulation des US-Elektroautoherstellers Tesla Motors hat allerdings nicht der Betrieb der Klimaanlage den größten Einfluss auf die Reichweite, sondern die gefahrene Geschwindigkeit: Ein Model S mit dem 85-kWh-Akku komme bei einer konstanten Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde etwa 560 Kilometer weit. Werde die Reisegeschwindigkeit auf etwa 113 Kilometer pro Stunde erhöht, sinke die Reichweite auf 400 Kilometer.

Wegen des Luftwiderstandes habe die Geschwindigkeit den größten Einfluss auf die Reichweite. Sie könne die Reichweite um bis zu 50 Prozent verringern. Die Auswirkung von Heizung oder Klimaanlage hält Tesla für geringer. Sie sei schwer zu schätzen. Bei starker Hitze oder Kälte könnten sie etwa 10 bis 15 Prozent an Reichweite kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 24,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

y.m.m.d. 25. Jun 2012

Und den Strom brauchst du auch wenn du nach dem einsteigen die Klimaanlage anmachst weil...

rollo.martins 23. Jun 2012

Der Test des Smart ist wohl nicht anwendbar auf das Serienmodell 2012, das nun auch für...

anybody 23. Jun 2012

Hast du eine Quelle für diese doch sehr gewagte Behauptung? (die z.B. allem widerspricht...

*ubuntuuser 23. Jun 2012

Da muss wohl ein Rechenfehler vorliegen, bei +40 und -30° liegt die maximal mögliche...

the_real_smarty 22. Jun 2012

das ist es ja gerade... wenn ich hinter einem LKW fahre (quasi windschatten) schaffe ich...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /