Abo
  • IT-Karriere:

Elektroauto: VW zeigt Kultwagen Buggy mit Heckmotor

Der neue VW Buggy wird sich kaum wie das Original aus den 1960ern für Sanddünenrennen eignen. Doch offenbar ist die Faszination für das Strandfahrzeug groß genug, dass VW es als Elektroauto zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
VW ID. Buggy
VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)

Volkswagen stellt auf dem Genfer Automobilsalon den ID.Buggy mit Heckmotor vor, der optisch an den von Bruce Meyers für Sanddünenrennen entworfenen originalen Manx erinnert. Dieser wurde zwischen 1964 und 1971 in Form eines Bausatzwagens auf Basis des verkürzten Fahrgestells des Käfers hergestellt. Der neue Buggy fußt hingegen auf dem Modularen Elektrobaukasten (MEB) von Volkswagen.

Stellenmarkt
  1. Kardex Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn

Der VW ID. Buggy ist 4,06 Meter lang und entspricht damit den Abmessungen eines VW Polos. Türen ließ Volkswagen weg, auch das Verdeck ist nicht mit einem komplizierten Mechanismus zum Auf- und Zuklappen versehen, sondern wurde an die Karosserie angebunden.

Für den Vortrieb sorgt bei der Studie ein Elektromotor mit 150 kW, der hinten untergebracht ist. Ein Heckantrieb bei Elektroautos ist schon wegen der hohen Leistung interessant, um schnell um die Kurven zu kommen. Technisch soll auch ein Allradantrieb mit einem zweiten Motor möglich sein.

  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
  • VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)
VW ID. Buggy (Bild: Volkswagen)

Auch wenn die Studie vermutlich so nie gebaut wird - das Publikumsinteresse auf dem Genfer Automobilsalon wird sich Volkswagen sicherlich genau anschauen. Schließlich ist der Modulare Elektrobaukasten für Dritthersteller nutzbar und eignet sich den Angaben zufolge auch für Nischenhersteller.

Auch interessant:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 2,22€
  3. 0,49€
  4. (-75%) 3,25€

demon driver 05. Mär 2019

So sieht's aus. Megalomanie und Gigantomanie, wohin man im Autobusiness schaut. Da ist...

demon driver 05. Mär 2019

Wenn man nur hingeht und einer (inzwischen leider völlig normalen) SUV-Monstrosität das...

azeu 05. Mär 2019

;)


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /