Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)

Elektroauto: Über 275.000 Reservierungen für Tesla Model 3

Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)

Tesla Motors hat sich beim Elektroauto Model 3 verschätzt und muss die Produktionskapazitäten neu überdenken, schreibt Elon Musk. Mittlerweile sind über 275.000 kostenpflichtige Reservierungen eingegangen. Auch neue Details zu dem Fahrzeug wurden bekannt.

Tesla müsse die Produktionsplanung überdenken, schreibt Elon Musk auf Twitter, nachdem über 275.000 kostenpflichtige Reservierungen für das Model 3 eingegangen sind. Zur Präsentation des Fahrzeugs am Freitag hatte Musk davon gesprochen, dass eine jährliche Ausstoßmenge von 500.000 Fahrzeugen aller Baureihen geplant sei.

Anzeige

Mit einem solchen Ansturm hatte das Unternehmen wohl nicht gerechnet. Musk schätzt, dass der durchschnittliche Verkaufspreis inklusive Extras vor Steuern bei 42.000 US-Dollar pro Stück liegen wird. Würde jede Reservierung in einer Bestellung münden, wären das 11,6 Milliarden US-Dollar Umsatz. Der Basispreis für das Model 3 liegt ohne Subventionen in den USA bei 35.000 US-Dollar. Musk betonte, ohne Details zu nennen, dass bereits die Basiskonfiguration gut ausgestattet sei. Maximal können pro Person zwei Tesla Model 3 bestellt werden.

  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors/Screenshot: Golem.de)
Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)

Mittlerweile sind auch noch einige weitere Details zu dem Fahrzeug veröffentlicht worden. Die Basisversion ist heckgetrieben, wobei es auch Ausstattungsvarianten mit Allradantrieb geben soll. Auch eine Anhängerkupplung wird optional angeboten.

  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)
Tesla Model 3 (Bild: Tesla Motors)

Viele Leser hatten sich wegen des Zentraldisplays des Fahrzeugs und des Fehlens eines Tachos beschwert. Dabei muss es nicht bleiben, weil der Innenraum noch nicht fertig ist. Elon Musk schrieb in einem etwas mysteriösen Tweet, dass man abwarten solle, bis die echte Steuerung zu sehen sei. Sie fühle sich an wie in einem Raumschiff, so Musk. Alle Tesla Model 3 würden mit der Hardware für die Autopilotfunktionen ausgerüstet sein, sagte Musk schon anlässlich der Präsentation.


eye home zur Startseite
Ach 07. Apr 2016

Hallo droektar Das einfach Ohmschen Gesetz ist gangbar, ist ja nur ein Dreisatz. Wenn man...

PiranhA 06. Apr 2016

Naja, normalerweise ist die abhängig vom Verkaufspreis. Also prozentual braucht die gar...

wasabi 05. Apr 2016

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht so kommen wird. Die Situation ist eine...

Ein Spieler 05. Apr 2016

Bevor hier nochmal jemand die tollen Umsätze von Tesla bejubelt, sollte er sich mal...

simpletech 05. Apr 2016

Ich denke eher mehr. Bei 42000 preTax USA kommen erst noch die Zollkosten in die EU...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Software AG, verschiedene Standorte
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 18,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Handheld

    New Nintendo 2D XL vorgestellt

  2. Apple

    Preiserhöhung für europäischen App Store verordnet

  3. Airbus A350-1000XWB

    Ein Blick ins Innere eines Testflugzeugs

  4. Amazon

    Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

  5. Tesla-Zukauf

    Firmengründer Grohmann ging offenbar im Streit

  6. Zahlungssystem

    Apple Pay soll Überweisungen zwischen Freunden ermöglichen

  7. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  10. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto VW testet E-Trucks
  2. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  3. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

  1. Re: Stadtautos verbieten

    III | 10:29

  2. Fußball Streams

    Pacony | 10:28

  3. Reichweite

    horotab | 10:27

  4. Re: Freizeit

    neocron | 10:27

  5. Wenn die Entwickler die Preise anpassen können....

    ghostbuster | 10:26


  1. 10:27

  2. 10:12

  3. 09:36

  4. 08:44

  5. 07:52

  6. 07:19

  7. 00:11

  8. 23:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel