Elektroauto: Teslas Model 3 kommt nach Deutschland

Das Tesla Model 3 kann jetzt auch diesseits des Atlantiks konfiguriert und bestellt werden. Vorerst gibt es das Elektroauto allerdings nur in Ländern mit Rechtsverkehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Model 3 in der Berliner Tesla-Niederlassung: teure Extras
Model 3 in der Berliner Tesla-Niederlassung: teure Extras (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Anderthalb Jahre nach der Markteinführung in den USA ist das Model 3 von Tesla auch in Kontinentaleuropa verfügbar. Die ersten Fahrzeuge sollen in wenigen Monaten ausgeliefert werden. Das Elektroauto hat Allradantrieb und wird in zwei Varianten angeboten: mit Langstreckenakku und in der Performance-Ausstattung. Für Variante 1 gibt Tesla die Reichweite mit 560 km nach Worldwide harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP) an. Das Fahrzeug beschleunigt in 4,8 Sekunden von auf 100 km/h und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 233 km/h. Das Performance-Modell beschleunigt und fährt schneller - in 3,5 Sekunden von auf 100 km/h, 250km/h Höchstgeschwindigkeit -, die Reichweite ist aber um 30 Kilometer geringer.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Theoretische Informatik
    Universität Passau, Passau
  2. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Ausführung mit dem Langstreckenakku kostet 55.400 Euro, das Performance-Modell 66.100 Euro. Hinzu kommen Extras wie eine andere Farbe als Schwarz für Karosserie (1.600 bis 2.600 Euro) oder Innenraum (1.050 Euro), andere Felgen (1.600 Euro) oder Autopilot (5.200 Euro). Tesla will die ersten Model 3 im März ausliefern.

Laut einer inoffiziellen Erhebung auf der Basis der Bestellnummern sind über 14.000 Fahrzeuge bestellt worden. Die meisten davon in Norwegen: knapp 4.700. Deutschland liegt mit gut 2.600 auf Platz 2, gefolgt von der Schweiz, Frankreich (jeweils knapp 1.100) und Schweden (knapp 1.000). Eine Ausführung für den Linksverkehr gibt es noch nicht.

Das Auto weicht in der Ausstattung in einigen Merkmalen von dem US-Modell ab. Der wichtigste Unterschied ist, dass das europäische Model 3 einen Anschluss für das Combined Charging System (CCS) hat. Das bedeutet, das Auto kann nicht nur an Superchargern, sondern auch an den in Europa verbreiteten Schnellladesäulen geladen werden.

Tesla wollte mit dem Model 3 in den Massenmarkt. Dafür ist das Fahrzeug jedoch immer noch recht teuer: Die Basisvariante für 35.000 US-Dollar ist weiterhin nicht verfügbar. In den USA hatten unmittelbar nach der Vorstellung im Frühjahr 2016 115.000 Kunden ein Auto vorreserviert. Die ersten US-Kunden bekamen ihr Model 3 im Sommer 2017.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luca-App
Wo ist das BSI, wenn man es mal braucht?

Während das BSI die Corona-Warn-App intensiv prüft, müssen das bei der Luca-App freiwillige Sicherheitsexperten übernehmen. Warum ist das so?
Eine Analyse von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

Luca-App: Wo ist das BSI, wenn man es mal braucht?
Artikel
  1. Amazon: Fire-TV-Apps sollen Touch-Steuerung erhalten
    Amazon
    Fire-TV-Apps sollen Touch-Steuerung erhalten

    Amazon ruft Anbieter auf, ihre Apps für Fire-TV-Geräte mit einer Touch-Steuerung zu versehen. Das ermöglicht neuartige Geräte.

  2. Prophete E-Bike Cargo: Aldi bringt elektrisches Lastenfahrrad mit Anschiebehilfe
    Prophete E-Bike Cargo
    Aldi bringt elektrisches Lastenfahrrad mit Anschiebehilfe

    Aldi hat das Prophete Cargo E-Bike ein Lastenfahrrad im Angebot. Damit können Kinder, Tiere und Einkäufe umweltfreundlich transportiert werden.

  3. Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
    Der Nachfolger von Windows 10
    Windows 11 ist da

    Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

SJ 07. Jan 2019

Du bist im zweiten Lehrjahr schon zuhause ausgezogen?

SJ 07. Jan 2019

Ne. Es liegt daran, dass du dich nicht so ausdrücken kannst, dass man dich versteht. Ne...

Allesschonvergeben 07. Jan 2019

Das denkst du. Man kann genau so gut in der Mitte stehen und alles sachlich und...

SJ 07. Jan 2019

Du weisst aber schon, dass die Basis-Version gar noch nicht angeboten wird?

SJ 07. Jan 2019

Du?


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate: Ryzen 7 5800 X 359€, Ryzen 5 5600 X 249€ • Gigabyte Z490M 119,90€ • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /