Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla-Logo (Symbolbild): Fabrik in der Planstadt Lingang
Tesla-Logo (Symbolbild): Fabrik in der Planstadt Lingang (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Elektroauto: Tesla will eine Fabrik in China bauen

Tesla-Logo (Symbolbild): Fabrik in der Planstadt Lingang
Tesla-Logo (Symbolbild): Fabrik in der Planstadt Lingang (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

China ist ein wichtiger Markt für Tesla. Das US-Unternehmen plant eine Fabrik in Schanghai, um seine Elektroautos künftig in Ostasien zu bauen.

Bekommt China eine Tesla Factory? Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will künftig Autos in China bauen. Die Fabrik soll bei Schanghai entstehen. China ist derzeit der größte Markt für Elektrofahrzeuge.

Anzeige

Tesla verhandelt derzeit mit den zuständigen Behörden über den Bau der Fabrik in Lingang, einer Planstadt, die seit 2003 südöstlich von Schanghai entsteht. Das berichtet die US-Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Quellen mit Insiderwissen. Beide Seiten sollen sich weitgehend einig sein. Eine offizielle Ankündigung scheint demnach nur eine Frage der Zeit.

China erhebt 25 Prozent Einfuhrzoll auf Autos

Um in China Autos zu produzieren, muss Tesla ein Joint Venture mit einem einheimischen Unternehmen eingehen. Es hat Vorteile, die Fahrzeuge vor Ort zu bauen: Auf importierte Autos erhebt China einen Einfuhrzoll von 25 Prozent. Dennoch hat Tesla in China im vergangenen Jahr Autos im Wert von über einer Milliarde US-Dollar verkauft. Das ist drei Mal so viel wie 2015.

China hat die USA überholt und ist derzeit der größte Markt für Elektroautos: 2016 wurden weltweit über 750.000 Elektroautos verkauft. Davon gingen 40 Prozent nach China. Insgesamt sind dort gut 483.000 Elektroautos, über 300.000 Elektrobusse sowie über 200 Millionen elektrische Zweiräder unterwegs.


eye home zur Startseite
Dwalinn 21. Jun 2017

Daran habe ich auch erst gedacht allerdings werden doch direkt Autos für den Asiatischen...

Themenstart

Der Spatz 20. Jun 2017

Wurde doch schon immer so geschrieben.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. ROTEXMEDICA GMBH, Trittau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 Vollversion + Early-Beta-Access gratis erhalten
  2. 288,62€
  3. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Klingt wie ENUM (achtung oldschool)

    Diggo | 00:04

  2. Darauf ein Glas Wine

    user0345 | 00:03

  3. Re: Hat das überhaupt LAN und dedizierte Server?

    tomatentee | 25.06. 23:59

  4. Re: Sofort verbieten

    ChMu | 25.06. 23:50

  5. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    der_wahre_hannes | 25.06. 23:40


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel