Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Elektroauto: Tesla will am 28. Juli die ersten 30 Model 3 ausliefern

Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Tesla will sein Einsteiger-Elektroauto Model 3 ab dem 28. Juli in sehr kleinen Mengen ausliefern. Die ersten 30 Kunden sollen noch im Juli ihr Fahrzeug erhalten, twitterte Tesla-Chef Elon Musk. Danach wird die Produktion langsam heraufgefahren. Ziel ist es, 2018 pro Woche 10.000 Stück zu bauen.

Am 7. Juli soll das erste Model 3 zusammengebaut werden, das serienreif ist, so Musk. Tesla will ab Ende Juli 2017 sein Model 3 ausliefern. Die ersten 30 Kunden sollen ihre Autos bei einer Übergabe-Party erhalten, so Elon Musk. Danach werde die Produktion exponentiell steigen. Im August sollen 100 Autos und im September über 1.500 Autos ausgeliefert werden. Hinter dem Lenkrad wird kein Tacho oder ein anderes Instrument zu sehen sein. Diese Informationen werden auf dem Mitteldisplay angezeigt.

Anzeige

Im Dezember wolle das Unternehmen schon 20.000 Model 3 pro Monat bauen, um die Nachfrage zu befriedigen. Mehr als 400.000 Stück der Mittelklasse-Elektroautos wurden vorreserviert. Wie viele der Kunden aus der Reservierung eine Bestellung machen, ist nicht bekannt. Es scheinen aber so viele zu sein, dass Musk verriet, ab 2018 pro Woche bis zu 10.000 Stück der Fahrzeuge bauen zu lassen. Das wären pro Monat dann über 40.000 Einheiten.

  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla)
  • Tesla Model 3 (Bild: Tesla)
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Neue Interessenten müssen sich zumindest sehr lange gedulden, wenn sie ihr Fahrzeug jetzt bestellen. Auf der US-Website wird ein Liefertermin von Mitte 2018 angegeben. Im Kaufpreis des neuen Elektroautos ist keine Strom-Flatrate mehr enthalten.

Bei der Produktion des SUV Model X verursachten einige Produktionsprobleme erhebliche Verzögerungen. So gab es Probleme mit den Rücksitzen, den Türen und der Feststellbremse. Musk hatte selbst zugegeben, dass sich das Unternehmen beim Model X übernahm und diesen Fehler mit dem Model 3 oder dem zukünftigen Model Y nicht wiederholen werden darf.

Das Model 3 kostet in der Basisausstattung ab 35.000 US-Dollar. Der durchschnittliche Bestellpreis soll bei 42.000 US-Dollar liegen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 06. Jul 2017

gerade zum Anfang wird ja noch nicht so viel mehr Hergestellt als der Tesla S ansonsten...

AndyMt 05. Jul 2017

Man muss sich bei jedem Auto mit irgend etwas arrangieren. Es ist jeweils die Frage wie...

azeu 04. Jul 2017

Deine Aussagen zum Platzmangel deckt sich absolut nicht mit dem was ich über die Jahre so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  3. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  2. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  3. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  4. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  5. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen

  6. Way of the Future

    Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  7. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  8. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  9. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  10. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    RaZZE | 11:24

  2. Re: Quatsch?

    SanderK | 11:24

  3. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 11:23

  4. Re: Anwendungsbeispiel Leistungsschwaches...

    nille02 | 11:23

  5. Re: Wenn Elon Musk, Microsoft-Gründer Bill Gates...

    Stefan Grotz | 11:23


  1. 11:34

  2. 11:20

  3. 11:05

  4. 10:50

  5. 10:35

  6. 10:26

  7. 08:53

  8. 08:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel