Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla-App für iOS
Tesla-App für iOS (Bild: Telsa)

Elektroauto: Tesla-Update kappt iOS-Verbindung

Tesla-App für iOS
Tesla-App für iOS (Bild: Telsa)

Einige iOS-Nutzer können seit einem Update keine Fernverbindung per Smartphone mehr zu ihrem Tesla aufbauen. Das betrifft auch Meldungen zum Akkuladestand des Elektroautos und die Türöffnen-Funktion.

Tesla-Fahrer aus verschiedenen Ländern haben in den vergangenen Tagen ein Update moniert, das offenbar eine Verbindung mit der Tesla-App für das iPhone verhindert. Erste Hinweise tauchten am 6. März 2017 im Tesla-Forum auf. Mittlerweile meldeten sich Kunden aus Nordamerika, Europa, Asien und Australien, wie The Register berichtet.

Anzeige
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)

Die Elektroautos fahren normal, doch die Smartphone-App findet keine Verbindung mehr. Über diese lässt sich das Auto aufsperren und verriegeln. Der Nutzer kann sich zudem über den Ladestand des Akkus informieren und einstellen, bis zu welchem Prozentsatz der Akku geladen werden soll. Auch über das Ende des Ladevorgangs wird der Besitzer auf Wunsch informiert, was wichtig ist, wenn das Fahrzeug an einer öffentlichen Ladestation oder einem Supercharger geladen wird. Dann sollte der Besitzer das Auto nämlich wegfahren, um Platz für andere Elektroautos zu machen. Tesla erhebt mittlerweile sogar Gebühren, wenn dies nicht geschieht.

Die Tesla-Modelle lassen sich auch mit einem herkömmlichen Schlüssel öffnen und schließen, doch wer die App als Schlüsselersatz gewählt hat, steht unter Umständen vor einem verschlossenen Auto.

Der Fehler könnte in der Version 3 der Tesla-App oder in der Tesla-API liegen. Einige Kunden berichten, dass ein Reset des Model S und ein Reboot des iPhones sowie ein Neustart des WLAN-Accesspoints geholfen hätten. Von Tesla gibt es bisher im Forum keine offizielle Reaktion.


eye home zur Startseite
xProcyonx 09. Mär 2017

1. Teslas sind halt, wenn es um E-Autos geht, das Maß der Dinge. Das ist bei Verbrennern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. BRVZ Bau- Rechen- und Verwaltungszentrum GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 23,94€
  2. 15,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbrennungsmotor

    Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

  2. Assistenzsysteme

    Kängurus verwirren Volvos

  3. RapidE

    Aston Martin kündigt erstes Elektroauto für 2019 an

  4. Honor 9 im Hands on

    Huawei macht das P10 überflüssig

  5. Qualcomm

    Snapdragon 450 unterstützt Iris-Scan

  6. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  7. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  8. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  9. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  10. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

  1. Re: Bin nur ich so dumm, ...

    Milber | 08:56

  2. Ich sehe nur 64GB "ROM"

    mziegler | 08:54

  3. Re: Schwere Straftaten

    divStar | 08:54

  4. Re: Warte auf Nintendo64 Mini

    kendon | 08:52

  5. Re: wie ist es eigentlich mit us bürgern?

    Schnarchnase | 08:49


  1. 08:58

  2. 08:37

  3. 08:06

  4. 07:40

  5. 06:00

  6. 02:00

  7. 17:35

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel