Abo
  • Services:

Elektroauto: Tesla-Update kappt iOS-Verbindung

Einige iOS-Nutzer können seit einem Update keine Fernverbindung per Smartphone mehr zu ihrem Tesla aufbauen. Das betrifft auch Meldungen zum Akkuladestand des Elektroautos und die Türöffnen-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla-App für iOS
Tesla-App für iOS (Bild: Telsa)

Tesla-Fahrer aus verschiedenen Ländern haben in den vergangenen Tagen ein Update moniert, das offenbar eine Verbindung mit der Tesla-App für das iPhone verhindert. Erste Hinweise tauchten am 6. März 2017 im Tesla-Forum auf. Mittlerweile meldeten sich Kunden aus Nordamerika, Europa, Asien und Australien, wie The Register berichtet.

  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
  • Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
Tesla-App für iOS (Bild: Tesla)
Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Die Elektroautos fahren normal, doch die Smartphone-App findet keine Verbindung mehr. Über diese lässt sich das Auto aufsperren und verriegeln. Der Nutzer kann sich zudem über den Ladestand des Akkus informieren und einstellen, bis zu welchem Prozentsatz der Akku geladen werden soll. Auch über das Ende des Ladevorgangs wird der Besitzer auf Wunsch informiert, was wichtig ist, wenn das Fahrzeug an einer öffentlichen Ladestation oder einem Supercharger geladen wird. Dann sollte der Besitzer das Auto nämlich wegfahren, um Platz für andere Elektroautos zu machen. Tesla erhebt mittlerweile sogar Gebühren, wenn dies nicht geschieht.

Die Tesla-Modelle lassen sich auch mit einem herkömmlichen Schlüssel öffnen und schließen, doch wer die App als Schlüsselersatz gewählt hat, steht unter Umständen vor einem verschlossenen Auto.

Der Fehler könnte in der Version 3 der Tesla-App oder in der Tesla-API liegen. Einige Kunden berichten, dass ein Reset des Model S und ein Reboot des iPhones sowie ein Neustart des WLAN-Accesspoints geholfen hätten. Von Tesla gibt es bisher im Forum keine offizielle Reaktion.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

xProcyonx 09. Mär 2017

1. Teslas sind halt, wenn es um E-Autos geht, das Maß der Dinge. Das ist bei Verbrennern...


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /