Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla S auf der Landstraße
Tesla S auf der Landstraße (Bild: Tesla Motors)

Elektroauto: Tesla S erhält Autopilot per Software-Update

Tesla S auf der Landstraße
Tesla S auf der Landstraße (Bild: Tesla Motors)

Tesla-Chef Elon Musk hat via Twitter eine neue Betriebssystemversion für das Elektroauto Tesla S angekündigt, mit der das Auto teilautomatisiert fahren und parken kann. Der Fahrer kann sich jedoch noch nicht ganz zurücklehnen.

Anzeige

Die Tesla Software Version 7 soll dem Elektroauto Tesla S einige neue Kunststücke beibringen. Die notwendigen Sensoren für die Assistenzsysteme haben die Autos nach Angaben von Tesla-Chef Elon Musk bereits eingebaut. Die neue Software solle am 15. Oktober 2015 veröffentlicht und online eingespielt werden, teilte Musk über Twitter mit.

Ein vollkommen autonomes Fahren ist auch mit der neuen Software nicht möglich, aber einige teilautomatisierte Funktionen bringt das Update schon. Laut einem Bericht der Website Electrek soll der Tesla S in parallele Parkplätze einparken und die Spuren auf der Autobahn selbstständig wechseln, wenn der Fahrer den Blinker setzt.

Schon im März 2015 erklärte der Tesla-Chef, dass die Fahrzeuge die erforderlichen Sensoren besäßen, um in einigen Situationen selbst steuern zu können. Dabei würden Ultraschallsensoren, eine Frontkamera und Radar eingesetzt. Die Technik reiche jedoch nicht dazu aus, ohne Beteiligung des Fahrers von A nach B zu kommen.

Künftig will Tesla auch das Fahren auf Autobahnen und Landstraßen ohne Aktivität des Fahrers ermöglichen. Das sei aber erst in einigen Jahren möglich.


eye home zur Startseite
PiranhA 15. Okt 2015

Lenkt der beim Skoda auch permanent, wenn die Hände am Lenker sind? Oder bekomme ich da...

PiranhA 14. Okt 2015

Also außen geht er eigentlich, aber innen kommt es eher eine Katastrophe gleich. Alleine...

zettifour 14. Okt 2015

Ich bin in meinem Leben mehr rückwärts gefahren, als du vorwärts. Und das unfallfrei.

stiGGG 13. Okt 2015

Wie kommst du darauf? Das kann man relativ leicht absichern, ansonsten würden die ganzen...

morus 13. Okt 2015

Falsch gemutmaßt. Die Hard- und Software stammt aus einer Kooperation mit Mobileye...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Völkel Mikroelektronik GmbH, Münster (Nordrhein-Westfalen)
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,90€ (Bestpreis!)
  2. 72,90€ (Preisvergleich ab 107€)
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  2. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  3. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  4. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  5. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  6. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  7. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  8. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  9. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  10. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    Berner Rösti | 13:12

  2. Re: Wird auch langsam Zeit! [WoSign, StartCom]

    RaZZE | 13:10

  3. Re: P2W

    crazypsycho | 13:08

  4. Re: Einfach nicht zahlen!

    Berner Rösti | 13:08

  5. Re: acme.sh mit DNS-01

    Calucha | 13:04


  1. 13:00

  2. 15:20

  3. 14:13

  4. 12:52

  5. 12:39

  6. 09:03

  7. 17:45

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel