Abo
  • Services:

Elektroauto: Tesla Motors hat Produktionsschwierigkeiten

2015 verlief nicht so gut, wie Tesla Motors es plante: Im letzten Quartal wurden zu wenige Model S ausgeliefert. Die Produktion des neuen Elektroautos Model X lief zu langsam an.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model X: Auslieferung zu Anfang des ersten Quartals 2016
Tesla Model X: Auslieferung zu Anfang des ersten Quartals 2016 (Bild: Tesla Motors)

500 gebaut, aber weniger als die Hälfte geliefert: Tesla Motors hat offensichtlich Schwierigkeiten mit seinem neuen Modell, der Geländelimousine (Sport Utility Vehicle, SUV) Model X. Auch sonst lief bei dem kalifornischen Elektroautohersteller nicht alles so wie geplant.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Erst Ende Dezember sei es gelungen, die tägliche Produktionsrate so zu steigern, dass innerhalb einer Woche 238 Model X gebaut werden könnten, teilte Tesla Motors mit. Insgesamt habe das Unternehmen 507 Model X im letzten Quartal 2015 gebaut. Davon konnten allerdings vor dem Jahreswechsel nur 208 Stück ausgeliefert werden. Den Rest will Tesla Anfang des ersten Quartals 2016 an die Kunden bringen

Tesla verfehlt das eigene Ziel

Im vierten Quartal 2015 hat Tesla 17.400 Fahrzeuge ausgeliefert - 17.192 davon waren Elektrolimousinen vom Typ Model S. Damit lag Tesla allerdings unter dem selbstgesetzten Ziel von 19.000 Model S im vierten Quartal. Insgesamt verkaufte Tesla 50.580 Autos im Jahr 2015.

Tesla hatte das Model X im Jahr 2012 vorgestellt. Es sollte schon 2014 auf den Markt kommen. Allerdings verzögerte sich der Produktstart um mehr als ein Jahr.

Model X ist in den USA auf dem Markt

Seit Herbst 2015 ist das mindestens 80.000 US-Dollar teure Auto in den USA zu haben. Hierzulande kann das SUV mit den markanten Flügeltüren vorbestellt werden. Ausgeliefert werden soll es laut Tesla "voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte von 2016."

Schlechte Nachrichten gab es für Tesla aus Norwegen: Dort fing ein Model S Feuer, während es an einer Schnellladestation hing. Das Auto sei komplett ausgebrannt, berichtet der Norwegische Rundfunk (NRK). Verletzt wurde aber niemand.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 99,99€
  3. 53,99€
  4. (-35%) 38,99€

goatboy 04. Jan 2016

Korrekt. Das Verkaufsziel von 55000 Autos wurde im Shareholder Letter Q3-15 aufgegeben...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

      •  /