Elektroauto: Tesla Model 3 mit Doppelmotor für Juli geplant

Aktuell verkauft Tesla das Model 3 nur mit einem Motor, doch Mitte 2018 soll auch eine Allradversion auf den Markt kommen - zusammen mit einer hellen Innenraumausstattung für alle Modelle.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Model 3 mit Allradantrieb und zwei Motoren
Model 3 mit Allradantrieb und zwei Motoren (Bild: Tesla)

Teslas Model 3 mit zweimotorigem Allradantrieb wird nach Informationen von Electrek offenbar wie geplant Mitte 2018 auf den Markt kommen. Tesla-Chef Elon Musk bestätigte, dass die leistungsfähigere Version vermutlich im Juli erscheinen werde. Man wolle erst 5.000 Model 3 pro Woche bauen können, bis zusätzliche Komplexität durch eine weitere Variante möglich sein werde.

In der vergangenen Woche bestätigte Tesla, dass inzwischen etwa 2.000 Fahrzeuge des Model 3 pro Woche produziert werden könnten.

Electrek berichtete Anfang des Jahres 2018 von der Registrierung von 19 Model 3 Fahrzeugnummern (VIN) mit Doppelmotorantrieb bei der Zulassungsbehörde National Highway Traffic Safety Administration NHTSA. Im Februar registrierte Tesla eine neue Serie von Model 3 VINs, darunter zwei Dutzend Model 3 VINs mit Doppelmotorantrieb.

Wenn 5.000 Fahrzeuge pro Woche gebaut werden können, soll es auch einen weißen Innenraum als Option geben. Tesla bietet derzeit nur eine Innenausstattung mit schwarzer Polsterung an. Der Doppelmotor-Model-3 soll eine etwas größere Reichweite und eine höhere Beschleunigung als die aktuelle Version mit Einzelmotorhinterradantrieb bieten.

Ein Preis für das Model 3 mit Allradantrieb ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SanderK 10. Apr 2018

Da lebe ich in der gemütlichen Mitte. Ich amüsiere mich über Leute die Tesla madig...

JackIsBlack 10. Apr 2018

Ja, ist fast unglaublich, aber ich kann mir die Anordnung der paar Knöpfe merken. Und...

zonk 09. Apr 2018

Tesla neues Modell --> Reissack 4.0

ArcherV 09. Apr 2018

Mein Prius III ist innen dunkel und da bin ich sehr froh drüber. Sieht deutlich besser...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Suchmaschine
Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Madison Square Garden: Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab
    Madison Square Garden
    Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab

    Im New Yorker Madison Square Garden kommt seit Jahren Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz - mit unangenehmen Folgen für Kanzleimitarbeiter.

  3. Nach Prämiensenkung: Weniger Marktanteil für Elektroautos 2023 erwartet
    Nach Prämiensenkung
    Weniger Marktanteil für Elektroautos 2023 erwartet

    Die Förderprämien für Elektroautos wurden gesenkt, was nach Ansicht der Autohersteller zu einem Rückgang des Marktanteils führen wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Magma + Burst Pro 59€ • Roccat Vulcan 121 89,99€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate: Toshiba MG10 20 TB 299€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: Fastro MS200 SSD 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • RAM-Tiefstpreise • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /