• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto: Tesla hat Produktionsprobleme beim Model Y

Der Hochlauf der Fertigung des neuen Elektroautos von Tesla nach der Corona-bedingten Schließung läuft nicht reibungslos.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroautoproduktion bei Tesla: Es wird bald besser.
Elektroautoproduktion bei Tesla: Es wird bald besser. (Bild: Steve Jurvetson/CC-BY 2.0)

Im Mai hat Tesla - entgegen den Anordnungen des US-Bundesstaates Kalifornien - die Produktion in seiner Fabrik in Fremont wieder aufgenommen. Doch es läuft offensichtlich nicht so richtig rund mit der Fertigung des Model Y.

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Es sei extrem wichtig, jetzt die Produktion des Model Y zu steigern und den Bedarf an Nachbesserungen zu minimieren, schreibt Tesla-Chef Elon Musk in einer Mail an die Arbeiter. Das Model Y habe sowohl bei der Produktion als auch für die Fertigungstechnik "oberste Priorität". Das berichtet das auf Elektromobilität spezialisierte US-Onlinenachrichtenangebot Electrek, dem die Mail vorliegt.

Bei Model S, Model X und Model 3 "schneiden wir halbwegs gut ab", schreibt Musk. Doch bei Hochlauf der Produktion und der Zulieferung beim Model Y gebe es Probleme. Doch die gebe es "immer bei neuen Produkten".

Die Schließung der Fabrik in Fremont traf Tesla in einem ungünstigen Moment. Der Hersteller war gerade dabei, die Produktion des Model Y hochzufahren. Das neue Auto ist Anfang des Jahres auf den Markt gekommen

So schlimm wie beim Vorgänger, dem Model 3, scheint es aber nicht zu sein. Damals quartierte Musk sich in der Fabrik ein, um die Produktion persönlich zu überwachen. Einen Grund, wirklich beunruhigt zu sein, hat Tesla demnach eher nicht: Es werde "schnell besser", versprach Musk.

Tesla verkauft gut in China

Gut läuft es für Tesla gerade in China: Im Vergleich zum April haben sich die Verkaufszahlen im Mai verdreifacht, von gut 3.600 auf über 11.000. Der Elektroautohersteller profitiert von einem Aufwärtstrend in der Automobilbranche: Erstmals seit über einem Jahr seien die Autoverkäufe in China wieder gestiegen, berichtet die US-Nachrichtenagentur Bloomberg. Das sei ein Zeichen dafür, dass sich der größte Automarkt der Welt von den Folgen des Handelskrieges mit den USA und der Coronakrise erhole.

Tesla ist aktuell der Marktführer bei den sogenannten New Energy Vehicles. So nennt die chinesische Regierung Elektroautos und Plugin-Hybride, für deren Kauf es eine Prämie gibt. Tesla hat den Preis für das Model 3 in China kürzlich um zehn Prozent gesenkt, damit das Käufer die Kaufprämie bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

DeepSpaceJourney 10. Jun 2020

Ich weiß ja nicht wo du da Neid hörst, aber in Deutschland kann man sich teure Autos...

Auric 09. Jun 2020

Deren Produktionsprobleme bestehen primär aus dem Ergebnis des falschen Standorts...

ChMu 09. Jun 2020

Wann war das? Kalifornien hat im Gegenteil ausdruecklich der Oeffnung zugestimmt? Es ging...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /