Elektroauto: Tesla-fahr'n auf der Autobahn

Hat uns die Reichweitenangst wieder? Wir sind die europäische Ausführung des Tesla Model 3 gefahren und haben die Fahrt in dem Elektroauto genossen. Nur das Laden erwies sich wieder einmal als nicht so einfach.

Ein Erfahrungsbericht von veröffentlicht am
Tesla Model 3 im Test: im Nu auf Tempo 215
Tesla Model 3 im Test: im Nu auf Tempo 215 (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Mit so einem Elektroauto ist leicht Freunde finden: Kaum sind wir mit dem Tesla Model 3 am Rasthof Buddikate Ost zwischen Hamburg und Lübeck am Lader vorgefahren, erregen wir Aufmerksamkeit: "Das ist aber ein schönes Auto", ist sich ein Ehepaar aus Stade einig. "Wir haben ja auch schon über ein Elektroauto nachgedacht." Der Preis - immerhin mindestens 56.000 Euro - schreckt die beiden nicht.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080

50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
Von Johannes Hiltscher


Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
Von Harald Büring


High Purity in der Produktion: "Wir können Prozesse"
High Purity in der Produktion: "Wir können Prozesse"

Ob Autos, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderungen an eine digitale Prozesslenkung und sorgt für volle Auftragsbücher bei der europäischen Reinigungsindustrie.
Ein Bericht von Detlev Prutz


    •  /