Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model 3: Die Auslieferung soll Ende 2017 beginnen.
Tesla Model 3: Die Auslieferung soll Ende 2017 beginnen. (Bild: Tesla)

Elektroauto: Tesla braucht neues Geld für Model 3

Tesla Model 3: Die Auslieferung soll Ende 2017 beginnen.
Tesla Model 3: Die Auslieferung soll Ende 2017 beginnen. (Bild: Tesla)

Tesla will sich neues Kapital in Höhe von 1,15 Milliarden US-Dollar besorgen. Unternehmenschef Elon Musk zufolge sollen damit Risiken bei der Produktion des Model 3 reduziert werden.

Tesla will mit einer Finanzierung Risiken bei der Produktion des Model 3 minimieren und Aktien und Anleihen ausgeben, um 1,15 Milliarden US-Dollar frisches Kapital einzusammeln. Firmenchef und Mitgründer Elon Musk will Aktien seines Unternehmens im Wert von 25 Millionen US-Dollar erwerben. 250 Millionen US-Dollar will Tesla mit neuen Aktien erlösen, Wandelanleihen sollen weitere 750 Millionen US-Dollar einbringen.

Anzeige

Bisher verkauft Tesla mit dem Model S und dem Model X nur hochpreisige Fahrzeuge in vergleichsweise geringen Stückzahlen. Das erste Fahrzeug, das große Stückzahlen erreichen soll, ist das Model 3. Es soll ab September 2017 in Produktion gehen und Ende des Jahres auf den Markt kommen. Das Elektroauto wird in der Fabrik in Fremont im Norden des US-Bundesstaates Kalifornien gebaut. Akku und Antriebsstrang werden in der Gigafactory in Nevada gefertigt. Für den Antriebsstrang wird eine neue Fertigungslinie gebaut.

Verglichen mit dem Model S und dem Model X ist das Model 3 mit einem Einstiegspreis von 35.000 US-Dollar relativ günstig. Dennoch liegen 35.000 US-Dollar deutlich über dem Durchschnittspreis von 31.000 US-Dollar für Neuwagen in den USA. Das Auto ist dennoch gefragt: Weltweit wurden bereits 400.000 der Elektroautos vorreserviert.


eye home zur Startseite
mainframe 20. Mär 2017

ähmm... Google mal... in Berlin ist die Buslinie 204 komplett auf Elektro umgestellt...

ArcherV 18. Mär 2017

Jup, deswegen will ich ja wechseln. Bin halt noch unschlüssig ob Auris Touringsports...

gadthrawn 17. Mär 2017

Ich verstehe das mit 4 km durchaus. Einfach rechnerisch: 3,6 km/h ist flotte...

ChMu 16. Mär 2017

Da das nicht der Fall ist, interessiert das ja auch nicht. Und ja, Tesla sagt genau das...

EWCH 16. Mär 2017

Oder drittens : weitere Investoren in's Boot holen und denen einen moeglichst grossen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 13,99€
  3. 0,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Kopie des Ultimate Hacking Keyboard?

    DummyAccount | 15:03

  2. Re: Wie jetzt was ist den mit der kleinen HD von...

    ms (Golem.de) | 15:03

  3. Re: "Die Betreiber dieser Angebote haben bisher...

    chewbacca0815 | 15:02

  4. Re: Einfach von Multiplayer fernhalten :-)

    D2S | 15:01

  5. Re: Kein WiGig Dock

    ms (Golem.de) | 15:01


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel