Elektroauto: Spectre wird erster elektrischer Rolls-Royce

Mit vornehmer Gelassenheit hat Rolls-Royce auf die Verkehrswende geblickt. Nun aber soll das erste elektrische Fahrzeug in Serie gehen.

Artikel veröffentlicht am , Christian Hensen
Verhüllt und ohne klar erkennbare Details: Der Rolls-Royce Spectre ist noch nicht fertig.
Verhüllt und ohne klar erkennbare Details: Der Rolls-Royce Spectre ist noch nicht fertig. (Bild: Rolls-Royce)

Ab dem vierten Quartal 2023 bringt der britische Luxushersteller Rolls-Royce das erste Elektroauto auf den Markt, verkündet das Unternehmen offiziell via Pressemitteilung. Der Wagen, der passend zum fehlenden Motorsound Spectre, also Gespenst getauft wurde, kommt als klassisches Coupé. Mehr lässt sich nur erahnen, denn fertig ist das Design offenbar nicht.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst*in Geschäftsprozessmanagement / Business Continuity Manager*in (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München (Home-Office möglich)
  2. Senior Network Security Architect (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
Detailsuche

Ein optisches Experiment wird es aber mitnichten: Lange Motorhaube, vermutlich also ein großer Frunk, Spirit of Ecstasy-Kühlerfigur, eckige, tiefe Scheinwerfer und eine bullige Silhouette sind durchaus bekannte Markenzeichen der Briten.

Zu technischen Details schweigt man sich in Goodwood ebenfalls noch aus. Auto Motor Sport (AMS) berichtet, dass man sich beim BMW iX (Test) bedient. Das Probefahrzeug sei bereits "seit Monaten" am Münchener Forschungs- und Entwicklungszentrum unterwegs. Mit einer Reichweite von rund 500 Kilometern und einer Batteriekapazität von rund 100 Kilowattstunden ist also zu rechnen.

Ein Roboter als Lade-Butler

AMS berichtet zudem, dass Rolls-Royce parallel zum Spectre auch an dessen Aufladung forscht und nach passend eleganten Möglichkeiten sucht, das Fahrzeug mit Strom zu versorgen. So ist die Rede von einem autonomen Roboterarm, der offenbar das Kabel zum Fahrzeug führen soll.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ursprünglich ging man davon aus, dass der erste elektrische Rolls-Royce auf den Namen Silent Shadow getauft wird. Dabei handelt es sich nach aktuellen Erkenntnissen aber nicht um das Premieren-Fahrzeug für den neuen Antrieb, sondern ein weiteres SUV, das etwas später kommen soll.

Für Rolls-Royce kommt nach eigener Aussage der Antriebswechsel quasi wie gerufen, denn das Markenzeichen sei schon immer ein leises, vibrationsarmes Fahren gewesen, wofür sich ein Elektromotor naturgemäß besser eignet als ein Verbrenner. Somit kommt es wenig überraschend, dass die Briten ab 2030 keine weiteren Verbrenner mehr bauen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Metaverse
EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty

Rund 387.000 Euro an Kosten, fünf Besucher auf der Onlineparty: Ein EU-Projekt wollte junge Menschen als Büroklammer tanzen lassen.

Metaverse: EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty
Artikel
  1. Elektromobilität: Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N
    Elektromobilität
    Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N

    Hyundai hat erstmals ein Video mit dem Ioniq 5 N veröffentlicht. Das besonders sportliche Fahrzeug soll die N-Marke beleben.

  2. Patches: Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung
    Patches
    Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung

    Warum nicht gleich so? Für die von Bugs geplagten Computerspiele Pokémon Karmesin/Purpur und The Callisto Protocol gibt es Updates.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: Kingston FURY Beast RGB 32GB DDR5-4800 146,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. SanDisk Ultra microSDXC 512GB 39€ • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /