Elektroauto: Sono Motors bekommt zehn Millionen Euro auf einmal

Die Verlängerung scheint den Erfolg zu bringen: Nachdem das Münchener Unternehmen Sono Motors die Crowdfunding-Kampagne für sein Elektroauto Sion verlängert hat, läuft diese besser. Das Ziel von 50 Millionen Euro wird greifbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Solarauto Sion: gemeinsam Kräfte mobilisieren
Solarauto Sion: gemeinsam Kräfte mobilisieren (Bild: Sono Motors)

Erster Erfolg in der Verlängerung: Der Münchener Elektroautohersteller Sono Motors hat das Finanzierungsziel seiner Crowdfunding-Kampagne fast erreicht. Die Investoren des Unternehmens haben eine Erhöhung zugesagt.

Stellenmarkt
  1. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  2. Inhouse Berater (m/w/d) ERP / Prozessmanagement
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Zehn Millionen Euro seien auf diese Weise zusammengekommen, teilte Sono Motors mit. Aktuell steht die Kampagne bei rund 45 Millionen Euro. Damit scheint das Ziel von 50 Millionen Euro erreichbar zu werden.

Sono Motors hat das Elektroauto Sion entwickelt. Das Besondere an dem Fahrzeug ist, dass die Karosserie fast vollständig mit Solarzellen bedeckt ist, die für zusätzliche Reichweite sorgen sollen.

Das Auto sollte in diesem Jahr auf den Markt kommen. Die Serienfertigung wird jedoch erst Ende kommenden Jahres starten. Gebaut wird das Auto in Schweden vom schwedisch-chinesischen Auftragsproduzenten National Electric Vehicle Sweden (NEVS).

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Anfang Dezember initiierte Sono Motors eine Crowdfunding-Kampagne, um bis zum Jahresende 2019 50 Millionen Euro zu sammeln. Das Ziel wurde jedoch nicht erreicht. Es kamen knapp 33 Millionen Euro zusammen.

Sono Motors hat die Kampagne Anfang Januar 2020 um drei Wochen verlängert - und damit offensichtlich neuen Schwung hingebracht: Allein am ersten Tag der Verlängerung kam eine knappe Million Euro hinzu.

Die Verantwortlichen haben offensichtlich Hoffnung geschöpft: "Wenn wir jetzt alle gemeinsam unsere Kräfte mobilisieren, können wir das Ziel erreichen: 50 Millionen", heißt es in der Mitteilung auf Linkedin.

Allerdings ist der Finanzbedarf des Unternehmens weit höher: Bis zum Start der Serienproduktion wird das Unternehmen noch einmal gut 200 Millionen Euro brauchen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bernd71 13. Jan 2020

Interessant. Tesla hat z.B. auf seinen Fabriken/SUCs die versprochenen Solarzellen nicht...

E-Narr 09. Jan 2020

Bzw. ganz genau genommen hier: https://invest.sonomotors.com/listings/674?locale=de



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

DasE-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: Wie erklären Menschen die Entscheidungen von Computern?
    Künstliche Intelligenz
    Wie erklären Menschen die Entscheidungen von Computern?

    Je komplexer eine KI, desto schwerer können Menschen ihre Entscheidungen nachvollziehen. Das ängstigt viele. Doch künstliche Intelligenz ist keine Blackbox mehr.
    Von Florian Voglauer

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /