Elektroauto: Seat stellt den Cupra Born vor

Das erste Elektroauto von Seat ähnelt dem ID.3, ist aber keine Kopie des VW.

Artikel veröffentlicht am ,
Cupra Born: sportlicher als der VW ID.3
Cupra Born: sportlicher als der VW ID.3 (Bild: Seat)

Der spanische ID.3 ist da: Die spanische Volkswagen-Tochter Seat hat das Elektroauto Born vorgestellt, das unter der Performance-Marke Cupra läuft. Gebaut wird das Fahrzeug aber in Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) "KI in Bildung & Lehre"
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Ruhrbahn GmbH, Essen
Detailsuche

Der Cupra Born, der 2019 als Seat El-Born angekündigt wurde, basiert wie viele Elektroautos aus dem VW-Konzern auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB). Seat bietet das Fahrzeug zunächst in zwei Antriebsvarianten an: mit 110 Kilowatt und 150 Kilowatt Maximalleistung.

Der Born mit dem schwächeren Antrieb hat einen Akku mit einer Nettokapazität von 45 Kilowattstunden und ermöglicht eine Reichweite von knapp 350 Kilometern nach der Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP). Das Fahrzeug beschleunigt in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der Born hat Hinterradantrieb

Die stärker motorisierte Variante ist in 7,3 Sekunden auf 100 km/h. Mit seinem 58-Kilowattstunden-Akku soll das Fahrzeug 420 Kilometer weit kommen. Beide Varianten des Born haben Hinterradantrieb.

Geplant sind noch zwei Varianten mit einem 170 Kilowatt starken Motor: Eine wird mit dem 58 Kilowattstunden großem Akku ausgestattet, der eine Reichweite von knapp 430 Kilometern ermöglicht. Die zweite bekommt den größten Akku für den MEB mit 77 Kilowattstunden und einer Reichweite von 540 Kilometern.

In der Form ähnelt der Born stark dem VW ID.3. Er ist aber 6 Zentimeter länger und dafür 3 Zentimeter niedriger. Auch die Front- und Heckpartie sind für eine bessere Aerodynamik etwas flacher. Das Fahrwerk ist etwas sportlicher ausgelegt als das des VW - Cupra ist schließlich die Performance-Marke von Seat. Die Innenausstattung des Born ist schicker als die des ID.3.

Beide Fahrzeuge werden wie schon länger angekündigt bei VW in Zwickau gebaut. Die ersten Fahrzeuge sollen gegen Ende des Jahres ausgeliefert werden. Die Version mit dem 170-Kilowatt-Antrieb wird erst 2022 auf den Markt kommen. Preise hat Seat noch nicht genannt. Die dürften aber bei rund 30.000 Euro starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Thorgil 26. Mai 2021 / Themenstart

Was ist an größerer Leistung nicht vernünftig? Und für was eine Prothese?

WickedMann 26. Mai 2021 / Themenstart

cW-Wert von Tesla ist 0,23. ID.3 0,27 Oben ist der cWA-Wert angegeben.

WickedMann 26. Mai 2021 / Themenstart

Kann sein da da nur was inoffizielles durchgesickert ist und deswegen der Bericht wieder...

Thorgil 26. Mai 2021 / Themenstart

Wenn du mit "vorne" das hintere Mittelfeld bis Schlusslicht meinst, dann könnte man...

mj 26. Mai 2021 / Themenstart

haha VW gibt sein Volumenmodell auf, der war gut. der neue kommt bald, darum wird der...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /