• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto: Renault Zoe gibt es durch neuen Rabatt ab 11.900 Euro

Renault macht seine E-Fahrzeuge nochmals günstiger. Den Kleinwagen Zoe gibt es bei gemietetem Akku für weniger als 12.000 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault Zoe
Renault Zoe (Bild: Renault)

Renault gewährt nochmals Rabatte auf seine Elektroautos Zoe und Kangoo Z.E sowie den Plug-in-Hybrid Captur. Der französische Autohersteller veröffentlichte Beispielrechnungen, die den auf 6.100 Euro erhöhten Umweltbonus des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einbeziehen. Zudem gibt Renault noch einmal 3.900 Euro dazu. Bisher waren es 3.000 Euro.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg

So kostet der Renault Zoe mit einem 52-kWh-Akku ab 19.990 Euro. Wird der Akku gemietet, liegt der Einstiegspreis nach Abzug des Elektrobonus bei 11.900 Euro. Die monatliche Mietrate kostet ab 74 Euro für eine Jahresfahrleistung von 7.500 km. Wer mehr als 7500 km pro Jahr unterwegs ist, zahlt 124 Euro monatlich. Das Fahrzeug kommt auf 395 km WLTP-Reichweite.

Für den Elektrolieferwagen Kangoo Z.E. sinkt der Preis mit Akku auf brutto 22.105 Euro. Der neue Captur Plug-in-Hybrid mit einer Elektroreichweite von 65 km und einem 1,6-Liter-Benzinmotor kostet unter Berücksichtigung der erhöhten Prämie ab 26.100 Euro.

Noch ist die Erhöhung des staatlichen Anteils der Umweltprämie nicht gesetzlich fixiert. Das Gesetz muss noch durch Bundestag und Bundesrat, auch die EU-Kommission muss der Subventionierung zustimmen. Das Bundesfinanzministerium teilte mit, angestrebt sei, dass die Prämie rückwirkend zum 4. Juni 2020 gewährt werde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 8,99€

quineloe 17. Jun 2020

Du trollst, aber alle Mitleser sollten überzeugt sein...

NaruHina 13. Jun 2020

sachen wie reifen, bremsen, starter batterie, karoserieteile (rost) und andere verschlei...

DieterMieter 12. Jun 2020

Bei Elektroroller Futura gibts LiPo Roller irgendwo zwischen 1 und 2k, auch für 2...

ad (Golem.de) 12. Jun 2020

Können Sie das nochmal ausformuliert aufschreiben?

thinksimple 12. Jun 2020

Jup. Die Basis ist ein ZoeSchild für 50¤. Darauf aufbauend kannst du den Rest einzeln...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /