Elektroauto: Renault plant günstiges elektrisches Kompaktmodell K-Ze

Renault hat mit dem K-Ze ein elektrisches Kompaktfahrzeug angekündigt, das in China und in Europa auf den Markt kommen soll. Die Reichweite liegt bei nur 250 km und es soll ein Elektroauto für die Masse werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault K-Ze
Renault K-Ze (Bild: Renault)

Der Renault K-Ze erinnert an ein SUV, doch die Karosserieform wird als Crossover bezeichnet, also eine Mischung aus Limousine und Geländestadtwagen. Das Fahrzeug soll auf dem Pariser Automobilsalon gezeigt und zunächst in China und dann ab 2021 auch in Europa auf den Markt kommen. Die Reichweite wird mit 250 km im NEFZ-Zyklus angegeben. Andere Reichweitendaten nannte Renault nicht. Daraus dürfte sich eine reale Reichweite von ungefähr 200 km ergeben.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Application Engineer (w/m/d) mit Schwerpunkt Abbildung von Prüfungsordnungen
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Die K-Ze erreicht die Größe eines Twingos und ist damit kleiner als das Elektroauto Zoe von Renault. Das Fahrzeug wird in China von eGT New Energy Automotive produziert. Dabei handelt es sich um ein Joint Venture mit der Dongfeng Motor Group und Nissan. Wo die für den europäischen Markt gedachten K-Ze gebaut werden, ist bisher nicht bekannt.

Das Modell basiert nach Angaben des britischen Magazins Autocar auf der gemeinsamen CMF-A-Plattform von Renault und Nissan, die derzeit im Renault Kwid eingesetzt wird. Die Achskonstruktion und der Unterboden wurden für das Elektroauto angepasst.

  • Renault K-ZE (Bild: Renault)
  • Renault K-ZE (Bild: Renault)
  • Renault K-ZE (Bild: Renault)
  • Renault K-ZE (Bild: Renault)
Renault K-ZE (Bild: Renault)

Einen Preis nannte Renault noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dummzeuch 03. Okt 2018

Ich habe vor zwei Wochen im Urlaub auf Juist jede Menge Pedelec-Fahrer mit Anhänger...

0IO1 02. Okt 2018

Im kalten Berliner Winter ohne Fenster, das schaffen nur die ganz harten. Aber es zeigt...

Lehmroboter 02. Okt 2018

E-Autos haben in der Regel bereits einen Soundgenerator. Das Ding nennt sich "Fu...

Anonymer Nutzer 02. Okt 2018

Hat er schon, WLTP ;) https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /