Elektroauto: Renault gibt Reichweite des Mégane E bekannt

Renaults erste elektrische Kompaktklasse soll 2022 auf den Markt kommen. Die Franzosen zeigen erstmals Bilder des Erlkönigs.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault Mégane E: erste elektrische Kompaktklasse von Renault
Renault Mégane E: erste elektrische Kompaktklasse von Renault (Bild: Renault)

Renault testet den elektrischen Mégane auf der Straße: Eine Reihe von Vorserienfahrzeugen in Tarnlackierung ist unterwegs. Der französische Autohersteller hat erstmals Bilder des Fahrzeugs veröffentlicht und seine Reichweite genannt.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Software Architekt (m/w / divers)
    Continental AG, Ulm
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Bielefeld
Detailsuche

Der Mégane E-Tech Electric basiert auf der modularen Plattform CMF-EV. Darauf will die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi-Modelle aus höheren Fahrzeugklassen aufbauen. Der Antrieb hat eine Leistung von 160 kW und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern.

Der Akku hat eine Kapazität von 60 kWh. Mit einer Ladung soll das Fahrzeug bis zu 450 km weit kommen - nach der Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP). Die maximale Ladeleistung beträgt 130 kW. Das soll es ermöglichen, in einer halben Stunde Strom für 200 km zu laden.

Der Tarnanstrich ist an das Logo angelehnt

Mit 30 Vorserienfahrzeugen will Renault sein neues Modell testen. Der Tarnanstrich nimmt laut Renault die Linien und Muster aus dem neuen Renault-Logo auf.

  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
Renault Mégane E (Bild: Renault)
Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Renault hatte den elektrischen Mégane im Herbst vergangenen Jahres angekündigt. Renault rechnet den Mégane E wie den konventionellen Mégane zur Kompaktklasse, auch wenn die Form eher an ein Sports Utility Vehicle (SUV) erinnert.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Der Mégane E gehört zur Nouvelle Vague, die Renault-Chef Luca de Meo Anfang des Jahres angekündigt hatte, und wird Renaults erstes Elektroauto in der Kompaktklasse. Bisher ist der französische Automobilhersteller mit dem Kleinwagen Zoe erfolgreich: Es ist das meistverkaufte Elektroauto nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Der Mégane E soll Ende des Jahres in die Serienproduktion gehen und im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sampleman 23. Aug 2021

Eine breite Schnauze verschafft dir aber Vorteile beim Fußgängerschutz.

Dwalinn 10. Jun 2021

Die Konturen sind schwerer zu erkennen. Ist heutzutage aber wohl eher Tradition+ Werbung...

Dwalinn 10. Jun 2021

Der Punkt ist das die Ladekurve nicht besonders gut ist.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. Geräuschbelästigung: Sogar Elektroautos können laut Gerichtsurteil zu laut sein
    Geräuschbelästigung
    Sogar Elektroautos können laut Gerichtsurteil zu laut sein

    Leise fahrende Elektroautos können trotzdem ein Ärgernis sein - wenn die Benutzer die Türen zuschlagen. Deshalb verbot ein Gericht Hofparkplätze.

  3. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /