Elektroauto: Renault gibt Reichweite des Mégane E bekannt

Renaults erste elektrische Kompaktklasse soll 2022 auf den Markt kommen. Die Franzosen zeigen erstmals Bilder des Erlkönigs.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault Mégane E: erste elektrische Kompaktklasse von Renault
Renault Mégane E: erste elektrische Kompaktklasse von Renault (Bild: Renault)

Renault testet den elektrischen Mégane auf der Straße: Eine Reihe von Vorserienfahrzeugen in Tarnlackierung ist unterwegs. Der französische Autohersteller hat erstmals Bilder des Fahrzeugs veröffentlicht und seine Reichweite genannt.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
  2. Data Analyst (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Der Mégane E-Tech Electric basiert auf der modularen Plattform CMF-EV. Darauf will die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi-Modelle aus höheren Fahrzeugklassen aufbauen. Der Antrieb hat eine Leistung von 160 kW und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern.

Der Akku hat eine Kapazität von 60 kWh. Mit einer Ladung soll das Fahrzeug bis zu 450 km weit kommen - nach der Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP). Die maximale Ladeleistung beträgt 130 kW. Das soll es ermöglichen, in einer halben Stunde Strom für 200 km zu laden.

Der Tarnanstrich ist an das Logo angelehnt

Mit 30 Vorserienfahrzeugen will Renault sein neues Modell testen. Der Tarnanstrich nimmt laut Renault die Linien und Muster aus dem neuen Renault-Logo auf.

  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
  • Renault Mégane E (Bild: Renault)
Renault Mégane E (Bild: Renault)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Renault hatte den elektrischen Mégane im Herbst vergangenen Jahres angekündigt. Renault rechnet den Mégane E wie den konventionellen Mégane zur Kompaktklasse, auch wenn die Form eher an ein Sports Utility Vehicle (SUV) erinnert.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Der Mégane E gehört zur Nouvelle Vague, die Renault-Chef Luca de Meo Anfang des Jahres angekündigt hatte, und wird Renaults erstes Elektroauto in der Kompaktklasse. Bisher ist der französische Automobilhersteller mit dem Kleinwagen Zoe erfolgreich: Es ist das meistverkaufte Elektroauto nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Der Mégane E soll Ende des Jahres in die Serienproduktion gehen und im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple erreicht 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple erreicht 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple hat viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör verkauft als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

mj 11. Jun 2021 / Themenstart

zu miner zeit gab es in der ddr sowas wie einen kindersitz oder gurte auf der...

Dwalinn 10. Jun 2021 / Themenstart

Die Konturen sind schwerer zu erkennen. Ist heutzutage aber wohl eher Tradition+ Werbung...

Dwalinn 10. Jun 2021 / Themenstart

Der Punkt ist das die Ladekurve nicht besonders gut ist.

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /