Abo
  • IT-Karriere:

Elektroauto: Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Tesla hat laut Chef Elon Musk sein Produktionsziel erreicht und in einer Woche 5.000 Einheiten des Model 3 gebaut. Insgesamt hat das Unternehmen erstmals in einer Woche inklusive Model X und S 7.000 Elektroautos produziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Model 3
Model 3 (Bild: Tesla)

Tesla-Chef Elon Musk hat seinen Mitarbeitern per E-Mail mitgeteilt, dass das geplante Produktionsziel von 5.000 Model 3 pro Woche erstmals erreicht worden sei. Musk gratulierte in dem Schreiben, das Electrek vorliegt, und lobte: "Wir haben es geschafft! Was für ein unglaublicher Job von einem tollen Team. Könnte nicht stolzer sein, mit Ihnen zu arbeiten. Es ist mir eine Ehre. Der Grad an Hingabe und Kreativität war überwältigend. Wir haben entweder einen Weg gefunden oder durch Willen und Erfindungsgeist völlig neue Lösungen geschaffen, die man für unmöglich hielt."

Stellenmarkt
  1. Torqeedo GmbH, Gilching
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg

Musk, der seinen 47. Geburtstag in der Fabrikhalle feierte, führte Beispiele für die Kreativität des Unternehmens an. So seien eine neue Generalmontagelinie in einem Zelt aufgebaut und der Transport ganzer Produktionslinien in riesigen Frachtflugzeugen organisiert worden.

Tesla baute Musk zufolge in der vergangenen Woche nicht nur 5.000 Model 3, sondern auch 2.000 Model S und Model X. Das Produktionsziel beim Model 3 sollte ursprünglich im Dezember 2017 erreicht werden, doch dies war offensichtlich zu ehrgeizig. Tesla hatte betont, dass die Produktion von mindestens 5.000 Stück pro Woche wichtig sei, um die Profitabilität zu gewährleisten.

Tesla bietet zudem neue Bestelloptionen für das Model 3, etwa eine Doppelmotorvariante und eine weiße Innenraumausstattung. Das Model 3 zum Einstiegspreis von 35.000 US-Dollar wird allerdings noch immer nicht angeboten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 137,70€
  3. (-12%) 52,99€
  4. (-81%) 0,75€

SanderK 03. Jul 2018

Deswegen will er da eine Fabrik bauen? Oder ist der Plan verworfen?

Pansen 02. Jul 2018

Ist das gewolltes weglassen von Informationen oder die Brille? Musk hat schon seit dem 3...

GT3RS 02. Jul 2018

Grund zur Freude der Käufer wird wohl erst aufkommen, wenn diese Stückzahl ständig mit...

nightmar17 02. Jul 2018

Wenn Tesla die Stückzahl von 5.000 Model3 pro Woche halten kann, wäre das ja schon super...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

    •  /