• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto: Post richtet Vorstandsposten für Streetscooter ein

Vom E-Commerce- und Paket-Vorstand zum Auto-Vorstand: Die Deutsche Post hat einen neuen Vorstandsposten für den Streetscooter geschaffen. Zuständig für das Elektroauto ist Jürgen Gerdes.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrisches Postauto von Streetscooter: Neues Werk nimmt bald den Betrieb auf.
Elektrisches Postauto von Streetscooter: Neues Werk nimmt bald den Betrieb auf. (Bild: Deutsche Post DHL Group)

Ein Vorstand für das Elektroauto: Die Deutsche Post hat das neue Vorstandsressort Corporate Incubations eingerichtet, das unter anderem für den Streetscooter zuständig ist. Den Posten übernimmt Jürgen Gerdes, der bisher für den Geschäftsbereich Post, E-Commerce und Pakete zuständig war.

Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Aachen
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Das neu geschaffene Vorstandsressorts Corporate Incubations werde die "Rolle eines Inkubators für Mobilitätslösungen, digitale Plattformen und Automatisierung übernehmen", teilt die Post mit. Dazu gehören neben dem vierrädrigen Streetscooter auch die Elektrofahrräder und Elektro-Trikes.

Welche weiteren Projekte in das Ressort fallen, steht noch nicht fest. Das werde erst in den kommenden Wochen entschieden, sagte ein Unternehmenssprecher dem Wirtschaftsmagazin Wirtschaftswoche. Denkbar ist, dass auch der Paketcopter dazugehört.

Entwickelt wurde der elektrisch angetriebene Streetscooter an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen. Seit 2014 gehört Streetscooter der Post. Rund 5.500 der Elektroautos sind inzwischen im Einsatz. In Kürze soll in einem zweiten Werk die Produktion aufgenommen werden. Damit soll die Produktion auf 20.000 Fahrzeuge im Jahr hochgeschraubt werden. Streetscooter testet zudem auch autonomes Fahren.

Die Wirtschaftswoche spekuliert, dass die Post mit der Einrichtung eines neuen Vorstandsressorts den Börsengang für Streetscooter vorbereitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /