Abo
  • IT-Karriere:

Elektroauto: Nissan will den IMx in Serie bauen

Nissan plant das nächste elektrische Erfolgsmodell: Der japanische Autohersteller will ein elektrisches SUV auf den Markt bringen, das sich ebenso gut verkaufen soll wie das Elektroauto Nissan Leaf.

Artikel veröffentlicht am ,
Nissan IMx: Elektro-SUV mit 600 km Reichweite
Nissan IMx: Elektro-SUV mit 600 km Reichweite (Bild: Nissan)

Der Nissan Leaf ist das meist verkaufte Elektroauto der Welt. Das neue Elektroauto des Unternehmens soll an den Erfolg der Kompaktklasse anknüpfen: Nissan will das futuristisch anmutende SUV IMx in Serie produzieren.

Stellenmarkt
  1. DEKRA Certification GmbH, Berlin
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen bei Düsseldorf

Das Auto wurde auf der Tokyo Motor Show im vergangenen Oktober als reines Konzeptfahrzeug vorgestellt. Doch in einem Interview mit der britischen Autozeitschrift Autocar sagte Mamoru Aoki, Nissans Designchef in Europa, IMx sei "nicht einfach nur ein Konzeptfahrzeug".

In einigen Jahren werde Nissan das Auto produzieren, kündigte Aoki an. Er sei sicher, es werde ein Erfolgsmodell wie der Nissan Leaf. Wann der IMx auf den Markt kommen wird, sagte der Nissan-Manager allerdings nicht.

Der IMx ist ein Sports Utility Vehicle (SUV) mit Allradantrieb, der mit zwei Elektromotoren, einem an der jeder Achse, umgesetzt wird. Zusammen haben die Motoren eine Leistung von 320 kW und ein Drehmoment von 700 Nm. Die Reichweite gibt Nissan mit 600 km an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. 169,90€ + Versand

SanderK 20. Mär 2018

Habe neulich ein Gutachten gebraucht für eine Wohnung von mir, da bin ich das erste mal...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /