Elektroauto: Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar

Die Luxuslimousine Mercedes EQS kostet weniger als 100.000 Euro. Im EQS 350 steckt ein Akku mit 90 kWh, bei den Spitzenmodellen sind es 108 kWh.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes EQS 350
Mercedes EQS 350 (Bild: Daimler)

Daimler bietet das Basismodell des Mercedes EQS 350 in Deutschland für weniger als 100.000 Euro an, genauer gesagt laut Preisliste für 97.806,10 Euro (PDF).

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. Softwareentwickler/in für SAP ABAP (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf
Detailsuche

Das neue Modell ergänzt die Top-Modelle EQS 450+ und EQS 580 4MATIC. Das Basismodell ist allerdings nicht mit dem 108-kWh-Akku ausgerüstet, sondern nur mit dem 90-kWh-Stromspeicher. Damit kommt der EQS 350 nach WLTP je nach Ausstattung und Gewicht des jeweiligen Fahrzeugs zwischen 529 und 638 km weit.

Das Fahrzeug verfügt über einen einzelnen Motor im Heck mit einer Leistung von 215 kW. Der EQS 350 kann in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und ist bei 210 km/h abgeregelt. Das ist nicht schlecht für ein Auto, das ein Leergewicht von 2.390 kg aufweist. Die Zuladung wird mit 510 kg angeben, die Anhängelast beträgt 750 kg.

Das Fahrzeug bietet eine Ladeleistung von 170 kW, während die Modelle mit dem großen Akku auf 200 kW kommen. Das Laden soll unter Idealbedingungen von 10 auf 80 Prozent etwa 32 Minuten dauern. Für Wechselstrom gibt es nur einen 11-kW-Lader.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.–21. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Konfigurator kann der Mercedes EQS 350 begutachtet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


interlingueX 30. Nov 2021 / Themenstart

Also, ich weiß nicht... wenn ich als Fahrer 'ne Einstellung ändern will (Lautstärke...

Thorgil 29. Nov 2021 / Themenstart

Hat man damit. Wobei die natürlich auf unbefestigten Straßen noch mehr Spaß machen.

Thorgil 29. Nov 2021 / Themenstart

Bei Tesla mehr fürs Geld bekommen :D Musste lachen.

pool 29. Nov 2021 / Themenstart

Wäre dem so, gäbe es den BMW i3 nicht, bei dem die Maßgabe wohl eher war: "Alle müssen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /