Elektroauto: Ladestation prüft den Zustand des Akkus

Wie gut ist der Akku des Elektroautos? Aiways will das beim Laden prüfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto von Aiways an der Ladestation (Symbolbild): Testbericht nach 20 Minuten
Elektroauto von Aiways an der Ladestation (Symbolbild): Testbericht nach 20 Minuten (Bild: Aiways)

Wie ist der Zustand des Akkus? Die Ladestation weiß es: Der chinesische Elektroautohersteller Aiways will eine Ladestation entwickeln, die nicht nur Strom in den Akku überträgt.

Stellenmarkt
  1. (Junior) System-Engineer IT-Administration Microsoft (m/w/d)
    über MaRe IT Consulting GmbH, München
  2. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
Detailsuche

Der Akku ist eine der wichtigsten und teuersten Komponenten eines Elektroautos. Sein Zustand hat entsprechend für die Besitzer auch große Bedeutung. Es gibt bereits Unternehmen wie Aviloo, die Akkuprüfung als Dienstleistung anbieten.

Das könnte künftig überflüssig sein: Der chinesische Elektroautohersteller Aiways will zusammen mit dem Unternehmen Shanghai Kuaibu  New Energy Technology (KBVIP)  Ladestationen bauen, die das übernehmen. Das System arbeitet mit künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) und soll in der Lage sein, beim Laden den Zustand des Akkus zu prüfen. Die Kunden sollen innerhalb von 20 Minuten einen Testbericht erhalten.

Aiways baut intelligente Ladeinfrastruktur

"Während der Boom der Elektrofahrzeugindustrie anhält, ist es wichtiger denn je, unseren Kunden intelligente Ladestationen zu bieten", sagte Xiaoying Gu, Leiter eines operativen Geschäftsbereiches bei Aiways. "Unsere Mission ist es, Elektrofahrzeuge für Menschen, die sich überlegen, ein Elektrofahrzeug zu kaufen, zugänglicher zu machen und die AI-smarten Schnellladestationen sind nur ein Beispiel davon."

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Über 100 dieser Ladestationen will Aiways in China aufbauen. Den Strom liefern Photovoltaikanlagen, der vor Ort gespeichert wird, um Fahrzeuge auch nach Einbruch der Dunkelheit laden zu können. An den Stationen sollen über sechs bis zwölf Ladepunkte verfügen. Sie sind zudem mit Zwei-Wege-Ladetechnik (Vehicle-To-Grid, V2G) ausgestattet.

Elektromobilität: Theorie und Praxis zur Ladeinfrastruktur (de-Fachwissen)

Die erste smarte Ladestation soll im September nahe der Aiways-Produktionsstätte in Shangrao in der Provinz Jiangxi eröffnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Beoplay EQ: Bang & Olufsens drahtlose Stöpsel mit ANC kosten 400 Euro
    Beoplay EQ
    Bang & Olufsens drahtlose Stöpsel mit ANC kosten 400 Euro

    Die Beoplay EQ von Bang & Olufsen kommen mit adaptivem Noise Cancelling und einer Laufzeit von um die 6,5 Stunden - preiswert sind sie nicht.

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

Dwalinn 08. Jul 2021 / Themenstart

Oh, stimmt

chewbacca0815 07. Jul 2021 / Themenstart

Viele haben ihre Buchse auf der linken Seite. Seit kurzem stehen zwei Säulen in einer...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /