Elektroauto: Israelisches Startup Ree entwickelt neues Fahrzeugkonzept

Das Rad im Wortsinn neu zu erfinden ist das Projekt des israelischen Startups Ree. Es will alle Komponenten des Antriebs für ein Elektroauto im Rad unterbringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ree zeigt Anwendungsmöglichkeiten ihrer fahrenden Plattform (Herstellervideo) (Bild: Ree)

Ein neues Konzept für ein Elektroauto hat das israelische Startup Ree entwickelt. Es soll platzsparend sein und Konstrukteure mehr designerische Freiheit bei der Gestaltung des Fahrzeuginnenraums ermöglichen. Einen Prototypen hat Ree bereits vorgestellt - allerdings nicht in Originalgröße.

Stellenmarkt
  1. Consultant Backup (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Project Manager Asset Data Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte/Hannover, Arnheim (Niederlande)
Detailsuche

Die Idee der Israelis ist es, die Antriebseinheit so weit wie möglich im Rad unterzubringen. Einige Hersteller setzen bereits Radnabenmotoren ein. Ree will jedoch Antriebsstrang, Lenkung, Aufhängung, Sensorik und andere Elektronik sowie die Bremse dort unterbringen. Es seien aber keine Radnabenmotoren, sagte Ree-Chef Daniel Barel dem Onlinenachrichtendienst New Atlas. Details dazu verrät das Unternehmen aus Tel Aviv aber nicht.

Skateboard-Design wird das genannt: Akku, Elektromotoren, Batteriemanagement sowie Steuerungselektronik stecken in einem Chassis mit den Rädern. Darauf lassen sich dann verschiedene Fahrzeugtypen aufsetzen. Das hat auch Ree vor. Weiterer Vorteil: Mit einem solchen Design lässt sich eine Drehmomentverteilung umsetzen, wodurch das Fahrzeug wendiger wird.

Ree hat einen verkleinerten Prototypen gebaut: Es ist eine Plattform mit vier Rändern daran. In der Mitte ist alles frei. Die Autodesigner sind also bei der Gestaltung nicht durch Achsen oder Antriebseinheiten eingeschränkt.

Golem Karrierewelt
  1. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ree entwickelt seit rund sechs Jahren an dem Konzept. Das Unternehmen kooperiert nach eigenen Angaben mit verschiedenen Fahrzeugherstellern. Wann ein Auto auf dieser Basis aufgebaut wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ach 12. Jul 2019

Dass wünschst du dir offensichtlich so, ist es aber nicht. Im Verhältnis zur gesamten...

hardsoftlucid 11. Jul 2019

Hier auch noch zwei interessante https://www.schaeffler.com/content.mobile.products/de...

FrankM 11. Jul 2019

In der Quelle sieht man das Konzept in Originalgröße, da ist deutlich mehr Raum vorhanden...

FrankM 11. Jul 2019

Radnabenmotor: Motor im Rad, das direkt um die Radnabe, grob die Achse, gebaut ist und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Erneuerbare Energien
Wie Island seinen Ökostrom doppelt verkauft

Ein europäisches System zum Handel mit Strom ermöglicht fragwürdige Geschäfte, bei denen derselbe Ökostrom mehrfach angerechnet wird.
Eine Recherche von Hanno Böck

Erneuerbare Energien: Wie Island seinen Ökostrom doppelt verkauft
Artikel
  1. Projekt Highland: Tesla plant neues Model 3 mit deutlichen Veränderungen
    Projekt Highland
    Tesla plant neues Model 3 mit deutlichen Veränderungen

    Tesla will offenbar das Innere und Äußere des Model 3 überarbeiten. 2023 könnte das neue Modell erscheinen.

  2. Mit Data & Analytics den Discount der Zukunft gestalten
     
    Mit Data & Analytics den Discount der Zukunft gestalten

    Neuer Campus, gleiche Mission: den Einkauf von Millionen Kunden mit technologischen Innovationen einfacher machen. Wie ALDI Nord das schafft, welche Arbeit dahintersteckt und warum sich der Job als Data Scientist oder Business Analyst lohnt, erfährst du hier.
    Sponsored Post von ALDI Nord

  3. Linux: Opensuse setzt neueres x86-Mikroarchitektur-Level um
    Linux
    Opensuse setzt neueres x86-Mikroarchitektur-Level um

    SLE und Opensuse sollen künftig das x86-Mikroarchitektur-Level v2 nutzen. SSE3 wird Pflicht, die erste AMD64-CPU läuft damit nicht mehr.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Cyber Week • LG OLED TVs (2022) über 50% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /