• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto in Not: Rückruf für Polestar 2 wegen liegen bleibender Fahrzeuge

Der Polestar 2 muss zurückgerufen werden, weil die Elektroautos plötzlich nicht mehr fahren und abgeschleppt werden müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Polestar 2
Polestar 2 (Bild: Polestar)

Die schwedische Wirtschaftszeitung Dagens Industri hatte zuerst von einem bevorstehenden Rückruf aller bisher ausgelieferten Polestar 2 berichtet. Die Fahrzeuge würden zufällig liegen bleiben und müssten dann abgeschleppt werden. Grund soll ein Softwarefehler sein, der in der Werkstatt behoben werden müsse. Er führe dazu, dass die Autos während der Fahrt abgeschaltet würden, Unfälle habe es bisher aber nicht gegeben.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München-Unterföhring
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Gegenüber InsideEVs wurde das Problem von einem Polestar-2-Fahrer bestätigt. Er teilte mit, dass sein Auto gerade erst 400 Kilometer gefahren sei und dann liegen blieb - obwohl der Akku nicht leer war. Es musste zur Werkstatt geschleppt werden.

Im Forum des deutschen Polestar Clubs heißt es, dass es einen Softwarefehler im Akku-Energiekontrollmodul gebe.

Kunden sollen informiert werden

Gegenüber der Zeitschrift Auto Motor Sport teilte Polestar mit, dass eine freiwillige Rückrufaktion eingeleitet wurde und die Kundschaft informiert werde, einen Servicepunkt anzufahren, um das Problem beseitigen zu lassen. Ein Testwagen von Auto Motor Sport fiel während der Fahrt ebenfalls aus, ließ sich bei einem Servicepartner wieder in Gang bringen.

Vom Polestar 2 sollen bisher etwa 2.000 Stück ausgeliefert worden sein, so Dagens Industri. Der Polestar 2 ist eine Schrägheck-Limousine mit Allradantrieb, zwei Motoren und einer Gesamtleistung von 300 Kilowatt sowie einem Drehmoment von 660 Newtonmeter. Von 0 auf 100 km/h geht es in weniger als 5 Sekunden.

Der Akku mit 78 Kilowattstunden soll eine Reichweite von 470 km (WLTP) ermöglichen. Die Maximalladeleistung liegt bei 150 Kilowatt, wobei dieses Niveau nicht lange gehalten wird, wie erste Tester berichten. Auch der im Vergleich zum Model 3 recht hohe Strombedarf, der sich in ersten Tests ergab, zeigt, dass der Erstling von Polestar noch nicht zu Tesla aufschließen konnte. Der Polestar 2 kostet in der Basisversion knapp 58.000 Euro vor Subventionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

mke2fs 05. Okt 2020 / Themenstart

Ja, sie müssten es nicht zurückrufen. Sie könnten auch warten bis die Kunden liegen...

mimimi 05. Okt 2020 / Themenstart

Du hast es wirklich nicht gelesen. Er bricht einfach eine Lanze für OTA. Kann man gut...

berritorre 05. Okt 2020 / Themenstart

Freiwilliger Rückruf vs. von den Behörden verordneter Rückruf. Nicht mehr, nicht weniger...

subjord 04. Okt 2020 / Themenstart

Das es stark nach oben geht konnte man ja schon durch die letzten Zahlen erahnen. Ihre...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /