• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto: Elektrischer Retro-Flitzer aus Frankreich

Der Antriebsstrang stammt zwar aus einem Kleinwagen von Peugeot. Doch damit hat der Elektrosportwagen Lesage 01E nur wenig zu tun.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrosportwagen 01E von Lesage Motors: Kleinserie von 50 Stück
Elektrosportwagen 01E von Lesage Motors: Kleinserie von 50 Stück (Bild: Lesage Motors)

Einen schicken Elektroflitzer im Retro-Stil plant das französische Unternehmen Lesage Motors. Der 01E ist ein offener Zweisitzer, der vom Stil her an die Sportwagen des frühen 20. Jahrhunderts sowie an den Lotus Seven erinnert.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Das 3,6 Meter lange Auto wird von einem Elektromotor des französischen Herstellers Peugeot angetrieben. Er hat eine Leistung von 100 Kilowatt und ein Drehmoment von 260 Newtonmetern. Der Akku hat eine Kapazität von 50 Kilowattstunden. Von den Spezifikationen her entspricht das dem Kleinwagen Peugeot e-208.

Wie beim Peugeot ist auch die Geschwindigkeit des Lesage auf 150 km/h beschränkt. Allerdings beschleunigt der Sportwagen etwas besser: Er schafft es aus dem Stand bis auf 100 km/h in 7,5 Sekunden, der Peugeot braucht sechs Zehntelsekunden länger. Hier dürfte sich der Gewichtsvorteil des Lesage bemerkbar machen.

Das Auto bietet wenig Komfort

Mit 950 Kilogramm ist er rund 600 Kilogramm leichter als der Kleinwagen - der dafür eher alltagstauglich ist. Unter dem Merkmal Komfort listet Lesage für den 01E eine Windschutzscheibe sowie eine Sitzheizung auf. Bei der Reichweite macht sich das geringere Gewicht offensichtlich nicht bemerkbar: Wie der Peugeot soll auch der Lesage mit einer Akkuladung 340 Kilometer weit kommen.

Den Roadster gibt es als Elektroauto, aber auch unter der Bezeichnung 01T mit einem konventionellen Verbrennungsmotor. Der Hersteller plant zudem weitere Fahrzeuge auf dem gleichen Chassis.

  • Elektrosportwagen Lesage Motors 01E im Retro-Stil (Bild: Lesage Motors)
  • Elektrosportwagen Lesage Motors 01E im Retro-Stil (Bild: Lesage Motors)
Elektrosportwagen Lesage Motors 01E im Retro-Stil (Bild: Lesage Motors)

Lesage Motors will den Sportwagen im kommenden Jahr zunächst in der Verbrenner-Variante auf den Markt bringen, das Elektroauto ist für das Jahr darauf geplant. Von beiden Versionen sollen zunächst nur jeweils 50 Stück gebaut werden. Der 01T soll 54.000 Euro kosten, der 01E 62.500 Euro.

Fun Fact am Rande: Lesage Motors übernimmt zwar den Antriebsstrang von Peugeot. Der Slogan des Unternehmens stammt aber von dessen Konkurrenten Renault: Créateur d'Automobiles.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...
  2. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)
  3. 1.829€ (Bestpreis)

Katsuragi 12. Jun 2020

Och, also ich habe einen Caterham Seven 275S. Und damit kann man (unter Beachtung aller...

demon driver 11. Jun 2020

... hatte Frankreich schon immer, aber ob das reicht, ein Auto zu verkaufen?

pre3 11. Jun 2020

...das ist seit 2010 der Renault-Slogan...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Next-Gen-Konsolen: Das erste Quartal mit Playstation 5 und Xbox Series X/S
Next-Gen-Konsolen
Das erste Quartal mit Playstation 5 und Xbox Series X/S

Rückblick und Ausblick: Meine ersten drei Monate mit den neuen Konsolen von Sony und Microsoft - und was sich bei der Firmware getan hat.
Von Peter Steinlechner

  1. Sony Zusatz-SSD macht offenbar die Playstation 5 lauter
  2. Sony Playstation-5-Spieler müssen wohl noch warten
  3. Playstation 5 Analogsticks des Dualsense halten wohl nur 400 Stunden durch

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /